Tauchhülsen & Thermometer

Sehr vielseitige Elemente in unserem Sortiment sind Tauchhülsen, auch Einschraubhülsen genannt, die das perfekte Zubehör zur Kontrolle und Steuerung Ihres Pufferspeichers darstellen. Eine Tauchhülse ist eine Metallhülse aus Messing oder Kupfer mit einem einseitigen Rohrgewinde, welches in die Verkleidung eines bestimmten Raumes eingeschraubt werden kann. Von außen ist es nun möglich, Temperatursensoren beziehungsweise Messfühler in der Tauchhülse unterzubringen, sodass diese innerhalb des Raumes Messungen vornehmen können, ohne mit dem zu messenden Medium in Kontakt zu kommen.

Da derartige Anforderungen zahlreich sind, findet man Tauchhülsen mitsamt Messfühlern im Maschinenbau, Heizungsbau, Ofen- und Kesselbau, in der Lüftungstechnik und in vielen anderen Anwendungen. In Übereinstimmung mit diesen variablen Einsatzfeldern bieten wir Ihnen ganz verschiedene Durchmesser und Einbaulängen der Tauchhülsen an. Wenn Sie die Tauchhülse ins obere Drittel eines Pufferspeichers und in die Wassertasche des Ofens einbauen, wie bei unseren Produkten vorgesehen, dient der Temperatursensor zur Kontrolle von Vor- und Rücklauftemperaturen.


Mehr erfahren
Artikelübersicht Tauchhülsen & Thermometer: 10



Die Differenz beider Temperaturen ermittelt der Messfühler dabei unter Nutzung der Änderung des elektrischen Widerstandes bei Temperaturschwankungen (höhere Temperaturen resultieren in einem größeren Widerstand). Auf Basis dieser Daten mitsamt der spezifischen Durchflussmenge berechnet das System den Wärmeverbrauch der Anlage ? in diesem Falle entweder einer Solarthermieanlage oder eines Heizungskreislaufes.

Auch die Versorgung eines Temperaturdifferenzreglers ? wie Sie ihn auch in unserer Produktpalette finden werden ? mit den nötigen temperaturbezogenen Zahlen ist möglich. Auf Grundlage der so erstellten Temperaturanalyse und Ihrer bevorzugten Einstellungen steuert der Temperaturdifferenzregler dann eine Pumpe an, die den Heizkreislauf auf Ihre Präferenzen anpasst und so für die gewünschte Temperatur in jedem Raum sorgt. Die Vorteile einer Tauchhülse liegen auf der Hand: sie schützt den Temperatursensor vor schädlichen Einflüssen wie Druck oder Korrosion in Folge des Kontakts mit dem Medium und macht ihn so langlebiger, außerdem ist bei einem Ausfall des Messfühlers eine aufwandsarme Reparatur oder ein einfacher Wechsel des Temperatursensors möglich, ohne dass eine Entleerung der Heizungsanlage notwendig wird, weil die Tauchhülse das Gefäß immer noch abdichtet, während Sie die Arbeiten am Messfühler vornehmen.

Die bei uns zu findenden Tauchhülsen garantieren dank entsprechend gewählten gut leitendenden Materials und präziser Fertigung eine optimale Wärmeübertragung von der Tauchhülse zum Messfühler, die Sie mit der Anwendung von Öl oder Wärmeleitpaste im Zwischenraum zwischen Messfühler und Tauchhülse weiter verbessern können. Beim Einbau der Tauchhülse ist es nötig, dass Sie darauf achten, dass die Tauchhülse mit dem Temperatursensor komplett in die Flüssigkeit getaucht sein muss, um die Temperatur korrekt zu bestimmen. Andernfalls kommen nämlich noch die Einflüsse des Umgebungsgases hinzu, die das Ergebnis verfälschen.

In unserem Sortiment werden Sie nicht nur die passenden Temperatursensoren zu jeder Tauchhülse finden, sondern sogar fertige Bauteile aus Einschraubhülse und integriertem Messfühler. Dies macht die Auswahl sehr leicht, und Sie müssen nur noch die Montage vornehmen. Die bei uns erhältlichen Messfühler beziehungsweise Temperatursensoren können Sie als Tauchfühler, Kollektorfühler oder auch als Speicherfühler einsetzen.

Lassen Sie sich doch zu Ihrer spezifischen Situation von unserem kompetenten und hochqualifizierten Mitarbeiterteam beraten und wählen Sie die optimale Lösung für Ihre Anwendung.