Revisions- & Putztüren

Revisionsöffnungen und Putztüren baut man überall da ein, wo man später noch mal in einen Luftverteilungssystem hinein muss. Dies kann die Trockenbauwand sein, hinter der die Lüftungsanlage oder sonstige Leitungen verlaufen, oder (viel häufiger) - ein Kamineinsatz der individuell verkleidet wird.

Am häuftigsten ist der Grund hierfür die regelmäßige Wartung und Reinigung.

Zu einem guten Kamineinsatz gehört auch eine stilvolle Kaminverkleidung, die das eher uninteressant anmutende technische Innenleben verbirgt und sich harmonisch in die Innenraumgestaltung einfügt. Ist jedoch der Kamineinsatz erst einmal fertig verkleidet, sind all die hochwertigen Komponenten gut versteckt und schlecht erreichbar.

Mehr erfahren
Artikelübersicht Revisions- & Putztüren: 7


Kommt es dann doch einmal zu einer Fehlfunktion, ist der Schaden groß und viel Arbeit und Geld muss investiert werden, um die Kaminverkleidung zu öffnen, das betroffene Teil zu reparieren oder auszuwechseln und dann die Kaminverkleidung wieder möglichst spurenfrei wiederherzustellen. Gerade bei wassergeführten Modellen ist häufig die Rücklaufanhebungsgruppe mit der Umwälzpumpe nicht mehr erreichbar, und sollte ein Austausch nötig werden, kann es zu größeren Problemen kommen.

Doch das muss nicht sein!

Die Verwendung von Revisionsöffnungen und Putzdeckeln schon beim Bau der Verkleidung erspart Ihnen viel Mühe bei der Wartung, Säuberung und möglicherweise dem Austausch von einzelnen Komponenten. Weitere gebräuchliche Bezeichnungen für die Revisionsöffnung sind Wartungs- oder auch Revisionsklappe. Optisch fällt die Revisionsöffnung aus unserem Sortiment an Ihrem Kamin nicht auf, da die Vermiculite-Dämmplatte ganz einfach mit verputzt werden kann.

Von außen sieht man weder Griff noch Schloss - trotzdem lässt sich im Bedarfsfall die Revisionsöffnung des Ofens mit einem leichten Druck öffnen und schließen. Auf diese Weise kommen Sie immer ganz leicht und schnell in das Innenleben Ihrer Kaminverkleidung, sodass Reparaturen innerhalb kürzester Zeit und ohne möglicherweise irreversible Schäden an der Kaminverkleidung durchgeführt werden können.

Erhältlich sind die Revisionsöffnungen bei uns in unterschiedlichen Größen - von 30x30 cm bis zu 60x80 cm -, sodass Ihnen genügend Flexibilität bei der Integration der praktischen Revisionsöffnung  für Öfen in die Kaminverkleidung bleibt.

Besprechen Sie sich bei der Auswahl der richtigen Größe und bei der Planung des Montageortes unbedingt mit einem Fachmann - unsere qualifizierten Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter!