Ist der Einsatz einer Ofenrohr Reduzierung erlaubt?

Veröffentlicht am 23.03.2020 08:00 | 0 Kommentare
Reduzierung neben Kaminofen
Eine Rauchrohr Reduzierung ist immer dann notwendig, wenn das Ofenrohr einen größeren Durchmesser hat als der Anschluss an den Schornstein. Der Gesetzgeber schreibt jedoch einige Dinge vor, auf die Sie achten sollten - und welche das sind, was es mit den Erweiterungen auf sich hat und vieles mehr erfahren Sie jetzt.

Ofenrohr-Erweiterung
Die Erweiterung des Ofenrohres ist unverzichtbar, falls das Rauchrohr eines Kaminofens einen kleineren Querschnitt hat als der Anschlussdurchmesser am Schornstein. Ist das Ofenrohr vielleicht 130 Millimeter breit und der Anschluss verlangt nach 160 Millimetern, muss erweitert werden - denn sonst würde das Rohr nicht bündig abschließen und der Rauch könnte möglicherweise nicht vollständig abgeführt werden. 
Erweiterung bedeutet also, dass das Rohr in Rauchrichtung verbreitet wird. Eine Ofenrohr Erweiterung lässt sich problemlos einzeln bestellen und ist normalerweise nicht sehr teuer. In der Regel besteht sie aus hitzebeständigem Stahlblech und ist passend zu den gängigen Rauchrohrsystemen erhältlich. 
Der Einbau einer Rauchrohr Erweiterung ist erlaubt. Sie sollten dennoch sicherheitshalber den zuständigen Schornsteinfeger fragen, damit es nicht zu Unstimmigkeiten kommt. Vielleicht liegen bei Ihnen unvorhersehbare Umstände vor, die aus irgendeinem Grund den Anschluss einer Erweiterung unmöglich machen. Dies passiert äußert selten, aber es ist immer ratsam den Schornsteinfeger nicht erst zur Abnahme des Ofens ins Haus zu holen.
Wie unterscheidet sich eine Erweiterung von einer Reduzierung? Die Bauteile unterscheidet man am Einzug, der sollte immer Richtung Schornstein zeigen. Bei einer Erweiterung ist er auf der breiten Seite und bei einer Reduzierung an der schmalen.
Ofenrohr Reduzierung
Eine Reduzierung kann im Gegenzug nötig sein, wenn der Anschluss am Kaminofen größer ist als der Anschluss an den Schornstein. Dann muss ein Adapter aufgesteckt werden, der den größeren Anschluss am Ofen an das kleinere Anschlussrohr führt (ein Beispiel: 150 Millimeter Rohr und 130 Millimeter Anschluss). Prinzipiell halten sich die Unterschiede zur Rohrerweiterung stark in Grenzen: Die Funktionsweise ist identisch, nur wird eben der Rohrdurchmesser verkleinert anstatt vergrößert. Die Materialien sind ebenfalls gleich und auch der Schutz gegen Hitze, Frost, Ruß und Tauwechsel fallen identisch aus. Beim Einbau müssen Sie allerdings aufpassen - denn hier bekommt nicht jeder eine Erlaubnis.
Die Sicherheit in Bezug auf den Abzug des Rauchgases ist der Grund, warum eine Ofenrohr Reduzierung rechtlich gesehen weitaus komplexer ist. Denn ein Schornstein wird immer so entworfen, dass er das entstehende Rauchgas aus dem Ofen vollständig abführen kann. Damit sind Schornsteine auch immer auf die Leistung des angeschlossenen Kamins abgestimmt. Verwenden Sie nun eine Reduzierung kann das den Abzug der Rauchgase verlangsamen, was zu vermehrter Rußablagerung und somit zu Schäden im Schornstein, zu Glanzruß und zu Rußbrand führen kann.

Daher gilt: Bauen Sie auf keinen Fall eine solche Reduzierung an den Ofen an, ohne vorher den Schornsteinfeger in die Planung einzubeziehen. Er wird die Bestimmungen genau kennen und kann auch berechnen, ob das Rauchgas aus Ihrem Kaminofen auch nach Anschluss einer Reduktion noch problemlos abziehen kann. Falls die Berechnungen des Schornsteinfegers zeigen, dass nach der Reduzierung die Zugverhältnisse einfach zu schlecht (und damit für Sie gefährlich) wären, bekommen Sie auch keine Genehmigung. Ohne Abnahme dürfen Sie den Ofen nicht betreiben. Damit müssen Sie dann leben, denn kein guter Schornsteinfeger wird in diesem Fall "mal ein Auge zudrücken". In diesem Fall kommen Sie nicht umhin, den Schornsteinanschluss zu vergrößern.
Anleitungen

Ofenrohr anschließen - mit dieser Anleitung kein Problem

Wissen

Die Länge ist wichtig! Wie Sie die Ofenrohr-Länge berechnen

Wissen

Ofenrohr schräg verlegen: Das sind die Vorteile!

Gesetze

Gibt es beim Rauchrohr-Verlegen Vorschriften?

Kommentar eingeben

Max. 500 Zeichen
* Pflichtangaben