Pumpen

Sowohl für Heizkreise als auch speziell für Solaranlagen benötigen Sie unweigerlich Pumpen, die das wärmeführende Medium vom Pufferspeicher zum zu beheizenden Raum und dann im Rücklauf in die umgekehrte Richtung befördern. In dieser Kategorie bieten wir Ihnen eine herausragende Vielfalt von Pumpen für alle Einsatzzwecke, sodass die Effektivität Ihrer modernen, sparsamen und umweltfreundlichen Heizung nicht durch eine unausgereifte Pumpe limitiert wird.

Im Bereich der Heizkreispumpen haben wir zunächst einmal die sogenannten Pumpengruppen im Angebot. Diese werden an den Pufferspeicher angeschlossen und speisen Warmwasser in den Kreislauf ein. Der wichtigste Vorteil einer Pumpengruppe ist die Tatsache, dass sie bereits vormontiert ist. Dies bedeutet, dass neben der hochwertigen eigentlichen Pumpe auch solche wichtigen Komponenten wie Vorlauf, Mischer und optimale Isolierung schon enthalten sind. Dies bedeutet weniger Stress für Sie und garantiert gleichzeitig eine kompakte und vor allem perfekt kompatible Konstruktion.

Mehr erfahren
Artikelübersicht Pumpen: 17


Unsere Pumpengruppen erhalten Sie in zwei unterschiedlichen Ausführungen, nämlich für gemischte und für ungemischte Kreisläufe. Außerdem haben Sie die Wahl, wenn es um die Entscheidung für unterschiedliche Temperatur- und Druckresistenzen geht. Trotz der festen Zusammenstellung bleiben Sie also in dieser Hinsicht flexibel. Wem das noch nicht variabel genug ist, der entscheidet sich eher für eine unserer Hocheffizienzpumpen. Diese Produkte kommen als einzelne Pumpen daher und müssen deshalb mit den oben genannten Komponenten ergänzt werden. Der Fokus bei Hocheffizienzpumpen liegt auf der besonders energiesparenden Wirkungsweise, denn hochwertige Pumpen bedeuten auch einen erheblich geringeren Stromverbrauch.

Neben der intelligenten Konstruktion trägt zur Optimierung des Wirkungsrades auch die individuelle Auswahl unter verschiedenen Kennlinien bei, die Sie je nach spezifischem Einsatzbereich treffen können. Wollen Sie die Wärmeenergie aus der Sonnenstrahlung gewinnen, benötigen Sie außerdem eine Solarpumpe, die auch für das glykolhaltige Trägermedium geeignet ist. Hier haben wir wieder sogenannte Solarstationen im Angebot. Ein-Strang Solarstationen werden in den Rücklauf vom Speicher in Richtung Kollektor integriert und kontrollieren Druck, Temperatur und Durchflussmenge. Die eigentliche Pumpe wird ergänzt durch Isolierung, eine praktische Einbauplatine sowie die relevanten Anzeigen. Dahingegen eignet sich eine Zwei-Strang Solarstation für die Regulierung von Vor- und Rücklauf und kommt zusätzlich mit Sicherheitsventil und Schwerkraftbremse daher.

Auch im Bereich der Solartechnik erhalten Sie bei uns einzelne Pumpen, die einfach in den Kreislauf eingefügt werden und das Medium umwälzen. Sie können hier die Leistung wie gewünscht einstellen, müssen aber sicherheitsrelevante Bauteile zusätzlich erwerben.