Ofenbau

Mollige Wärme, lodernde Flammen, knackendes Holz - der Traum vom eigenen Kamin beschäftigt viele Menschen. Doch nicht jeder möchte einen freistehenden Ofen von einem der großen Kaminhersteller kaufen. Denn diese Öfen sind fertig gebaut und lassen keine Änderungen oder Anpassungen zu. Die Lösung des Problems heißt Kamineinsatz! Diese hochwertigen "Herzstücke" lassen sich je nach Belieben in Ihren ganz persönlichen Wunsch- oder Traumkamin verwandeln. Natürlich kostet das mehr Zeit und Geduld, als sich einen Kamin von der Stange zu kaufen, aber spätestens, wenn Sie Ihren Ofen das erste Mal anfeuern und das Strahlen der Flammen Ihre Augen zum Leuchten bringt, werden Sie das alles vergessen und von nun an jeden Augenblick umso mehr genießen.

>> mehr erfahren

Tipp vom Experten

Achten Sie beim Ofenbau bzw. Ofenkauf auf die Zulassung der Brandstätte. Wichtig ist hier die CE-Kennzeichnung und, dass die BimSchV Stufe 2 eingehalten wird. Es gibt viele private Verkäufer von Öfen im Internet, die ihre alten Geräte loswerden wollen. Lassen Sie sich vorab immer die Bestätigung der Zulassung zusenden. Ein seriöser Verkäufer kann Ihnen die Ofenpapiere vorab zur Überprüfung durch Ihren Schornsteinfeger zur Verfügung stellen.

Lüftungskanal vs. Lüftungsrohr

Luft muss in vielfältigen Anwendungen transportiert werden. Dies kann zum Beispiel in Entlüftungsanlagen notwendig sein, aber auch zur Warmluftverteilung bei Kamineinsätzen in andere Räume. Prin...

Mehr lesen ...
Asche auf mein Haupt?

Das regelmäßige Entleeren des Aschekastens Ihres Kaminofens ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Asche ist ein natürliches Abfallprodukt, das bei der Verbrennung von organischen Stoffen ent...

Mehr lesen ...

TOP ARTIKEL


Promat® Kleber K84 1 kg
12,99 € *
12,99 € pro 1 kg
Ulfalux UKS Keramik-Spezialkleber 3,5 Kg
65,00 € *
18,57 € pro 1 kg
Promat Kleber K84 7,5 KG
44,99 € *
6,00 € pro 1 kg

Mit unserem Zubehör zu Ihrem Traumkamin

Doch was braucht es eigentlich, um so einen Ofen zu bauen? In dieser Kategorie bieten wir Ihnen zahlreiche Materialien und Bauteile an, die Sie dafür benötigen werden. Zu allererst sei gesagt, dass man auch, oder gerade beim Ofenbau strenge Vorschriften zu befolgen hat. Schließlich geht es um Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden. Aus diesem Grund ist es selbstverständlich, dass Ihr Kamin bestens isoliert und abgedichtet sein muss. Da bei dem Betrieb sehr hohe Temperaturen auftreten, müssen Sie selbstverständlich feuerfeste Materialien verwenden.

Die Firma Promat stellt solche Wärmedämmplatten her. Sie lassen sich leicht zuschneiden und mit Hilfe des ebenfalls von der Firma Promat hergestellten Spezialklebers bombenfest anbringen. Dieses patentierte Dämmmaterial erspart Ihnen zusätzlich noch Platz, da es eine gewöhnliche Vormauerung und die darauf liegende Wärmedämmung ersetzt. Des Weiteren finden Sie an dieser Stelle Lüftungsgitter in den verschiedensten Variationen und Ausführungen. Jeder Ofen benötigt solche Gitter, da durch sie frische, sauerstoffreiche Luft angesaugt und warme Luft ausgestoßen wird. Nur so kann eine effektive Erwärmung eines großen Raumvolumens erfolgen.

Wenn Sie Ihr Raumklima schonen wollen, können Sie auch eine externe Luftzufuhr verlegen. Der Abbrand wird dadurch optimiert und Ihr Luftsauerstoff bleibt unangetastet. Wenn Sie Ihr selbst gebautes Meisterwerk nicht nur zum Heizen eines Raumes, sondern mehrerer Räume oder einer ganzen Wohnung nutzen wollen, empfiehlt sich der Einbau einer Warmluftverteilung. Durch Sie kann überschüssige Wärme durch Rohrleitungen auf andere Räume verteilt werden. Da warme Luft nach oben steigt, reicht nämlich das Öffnen der Zimmertür nicht, um die erzeugte Wärme sinnvoll in andere Räume zu leiten.

Sie sehen, dass Ihr neuer Kamin mit ein paar kleinen Tricks ganz schnell zu einem sparsamen und effizienten Kraftwerk wird. Lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren!