Ofen im Wohnraum

Romantisch, heimelig, gemütlich und dekorativ: Der Ofen fürs Wohnzimmer lässt sich stilvoll in die Einrichtung integrieren und ist eine beliebte Wärmequelle. Das Heizen mit Scheitholz, Kohle oder Pellets ist keineswegs altmodisch, sondern zählt zu den nachhaltigen, energieeffizienten Methoden. Selbst beim Kochen oder zur Warmwassergewinnung eignen sich verschiedene Kaminöfen.

Weiter zum Kaufberater

TOP SELLER

Sommerurlaub für den Kamin?

Ihr Kaminofen ist fest in Ihr Wohnambiente integriert und Sie möchten diesen auch in den Sommermonaten anstelle des Flammenspiels weiter optisch hervorheben? Wie können Sie also am besten Ihren ...

Mehr lesen
Ein Kaminofen im Holzhaus? Geht ja wohl!

In Deutschland ist jedes sechste Haus im Baubereich ein Holzhaus und die Tendenz scheint auch für die Zukunft einen positiven Trend aufzuweisen. Dies mag zum einen im steigenden Bewusstsein für ...

Mehr lesen
Expertentip
Tipps vom Experten
Um einen Kaminofen betreiben zu dürfen, müssen Bundes- und kommunale Vorschriften bzw. Normen eingehalten werden. Bundesweit gilt seit 01.01.2015 die BImSchV Stufe 2 (Bundesimmissionsschutzverordnung), die jeder Kaminofen einhalten muss. Bei den kommunalen Vorschriften sollten Sie im Raum Stuttgart, München und Regensburg auf die viel strengeren Regeln bei den Abgaswerten achten. Ihr erster Ansprechpartner vor dem Ofen kauf sollte immer Ihr zuständiger Schornsteinfeger sein.

TOP MARKEN

Ofen für Wohnzimmer & Küche: Sie haben die Wahl!

Möchten Sie, dass im Wohnzimmer stimmungsvolles Feuer flackert oder bevorzugen Sie einen Ofen für die Küche? Grundsätzlich haben Sie die Wahl zwischen:

  • Kaminöfen für feste Brennstoffe
  • Pelletöfen
  • Küchenöfen
  • klassischen Kohleöfen
  • Ölöfen
  • Gaskamine
  • Bioethanolkamine

Beim Kaminofen für Festbrennstoffe wird weiterhin unterschieden in 

  • Fertigkamine
  • Kamineinsätze
  • Kaminbausätze

Kamine und Pelletöfen dienen wahlweise ausschließlich als Heizquellen oder zusätzlich der Energieversorgung: Mit einem wasserführenden Kaminofen oder -einsatz beziehungsweise Pelletofen können Sie zusätzlich Wärmeenergie für die Heizung oder das Brauchwasser im Haushalt einspeisen. Ein Bioethanolkamin ist eine Alternative, wenn das Haus oder die Wohnung nicht über einen Schornstein verfügt. Dabei handelt es sich um ein dekoratives in sich geschlossenes System, welches keinen Rauchabzug erfordert, aber weniger den Raum wärmt.

Ein Küchenofen steht Ihnen gleichermaßen zum Beheizen und Kochen zur Verfügung - auch das bedeutet Energieeffizienz: Hier nutzen Sie die beim Verbrennungsvorgang entstehende Wärme einfach zur Zubereitung von Speisen mit.

Während in der Küche möglicherweise die Funktionalität eine Hauptrolle spielt, zählen beim Kamin fürs Wohnzimmer gleichwertig optische Aspekte. Ganz gleich, ob Sie es rustikal mögen, der Einrichtungsstil modern ist oder Sie besondere Designeffekte anstreben, beim Ofen für die Stube haben Sie vielfältige Auswahl. Wie wäre es mit einem Kamineinsatz, der einen besonders schönen Blick auf die Flammen ermöglicht? Mit einem Kaminbausatz haben Sie noch mehr gestalterische Möglichkeiten, den Ofen in die Räumlichkeit zu integrieren. Ein Komplettset mit Speicherverkleidung schafft zudem ein besonders behagliches Wärmegefühl.

Komfortabel und ökologisch ist ein Pelletofen, der, einmal aufgefüllt, den Verbrennungsvorgang automatisch reguliert. Bevorzugen Sie im Kaminofen fürs Wohnzimmer Kohle statt Holzscheite als effektive Variante, ist der klassische Kohleofen vielleicht die richtige Wahl.

Ofen fürs Wohnzimmer kaufen

Kamin für Wohnzimmer: Wasserführend oder nicht wasserführend!

Was soll der Ofen fürs Wohnzimmer können? Einige Modelle wärmen zuverlässig den Wohnraum und verbreiten dabei heimelige Wohlfühlatmosphäre, andere leisten noch mehr: Sie verfügen über ein integriertes Behältnis mit Wasser, das sich bei Inbetriebnahme des Kamins aufheizt. Dieses wird bei Bedarf dem Heizkreislauf oder der Warmwasserversorgung zugeführt. Ein solcher wasserführender Kamin fürs Wohnzimmer erledigt also zwei Aufgaben gleichzeitig, indem ein Teil der erzeugten Ofenwärme anderweitig nutzbar gemacht wird.

Der Kamin fürs Wohnzimmer wird umweltfreundlich mit Holz, Kohle oder Pellets beheizt. Dadurch können Sie zugleich Kosten sparen. Weitere Ersparnisse sind mit dem wasserführenden Ofen fürs Wohnzimmer möglich, indem die Wärmeabgabe effizient genutzt wird. Das bedeutet allerdings zunächst eine Zusatzausstattung: Der Kamin fürs Wohnzimmer muss an einen Pufferspeicher angeschlossen werden. Dieser hält das warme Wasser auf Vorrat und führt es kontrolliert dem Heiz- oder Brauchwasserkreislauf zu. Die Anschlussmöglichkeiten sind vorab zu prüfen. Ebenso sind die Leistung des Kamins und die Größe des Pufferspeichers sorgfältig zu kalkulieren.

Wenden Sie sich gerne an einen Experten von ofenseite.com, um zu klären, ob sich ein wasserführender Kamin fürs Wohnzimmer für Sie lohnt, oder ob ein herkömmlicher Kaminofen Ihrer Wahl den Zweck erfüllt.

Holz, Kohle, Pellets oder Öl: Das Brennmaterial ist entscheidend!

Bevor Sie sich für einen Kamin fürs Wohnzimmer entscheiden, ist zu klären, welchen Brennstoff Sie nutzen möchten: Die Kosten sind unterschiedlich, das Lagervolumen unterscheidet sich und jeder Brennstoff erzeugt ein anderes Flammenbild. Der Ofen fürs Wohnzimmer muss in der Konstruktion auf das Brennmaterial abgestimmt und speziell dafür zugelassen sein - Sicherheit hat oberste Priorität.

Zu den gängigen Brennmaterialien zählen:

  • Scheitholz
  • Holzbriketts
  • Kohle
  • Pellets
  • Öl

Scheitholz als Brennstoff hat Tradition und ist der Klassiker, wenn es darum geht, mit dem Kamin im Wohnzimmer knisternde Romantik zu erzeugen. Die Scheite müssen allerdings unbehandelt sein und sollten maximal 20 Prozent Restfeuchte aufweisen. Das erfordert eine fachgerechte Lagerung, die bei einem Holzvorrat für den Winter einigen Raum in Anspruch nimmt. Weniger Lagerraum erfordern Briketts, die zudem einen höheren Heizwert aufweisen und weniger Rückstände als Holzscheite produzieren. Aufgrund des sparsamen Verbrauchs sind sie kostengünstiger als Brennholz, erzeugen dafür aber eine weniger stimmungsvolle Flamme. Insgesamt eignen sich Holzöfen jedoch bestens für die Nutzung im Wohnraum.

Das trifft auch auf Pellets zu, die jedoch als besonders ökologisch gelten und sehr rückstandsarm verbrennen. Ein Vorrat wird einfach in den Ofentank gefüllt, sodass kein gesonderter Lagerraum erforderlich ist. Der Verbrauch ist gering, der Heizwert effizient. Da der Brennraum automatisch aus dem Tank befüllt wird, ist ein mit Pellets beheizter Ofen fürs Wohnzimmer außerdem komfortabel. Das charakteristische Kaminambiente hingegen ist kaum noch vorhanden. Der Vorrat für einen Ölofen erfordert die Lagerung in einem speziellen Tank. Die Variante kann effektiv sein, wenn es für den Haushalt ohnehin eine zentrale Ölversorgung gibt.

Warum jeder einen Kaminofen im Wohnzimmer haben sollte!

Ein Kamin fürs Wohnzimmer ist ein Blickfang - selbst, wenn er nicht genutzt wird. Sobald das Feuer flackert, entsteht ein gemütliches, stimmungsvolles Flair. Der angenehme Nebeneffekt: Der Ofen fürs Wohnzimmer verbreitet angenehme Raumwärme. Wird die Luft extern zugeführt, bleibt die Raumluft davon völlig unbeeinträchtigt. Je nach Art des Ofens erfüllt er weitere Zwecke: Sie versorgen darüber zusätzlich das Brauchwasser- oder Heizsystem des Hauses oder nutzen ihn in der Küche zum Kochen, Braten und Backen.

Mit einem Ofen fürs Wohnzimmer produzieren Sie umweltfreundliche Wärmeenergie und können Heizkosten sparen. Stimmen Sie das Design auf die Einrichtung ab, erfährt Ihr Wohnraum eine optische Aufwertung. Das Knistern des Feuers in einem mit Scheitholz betriebenen Kamin fürs Wohnzimmer beruhigt und entspannt - schon bald möchten Sie es in den Abendstunden nicht mehr missen. Das betrifft auch die schnelle Wärmeabgabe, die das optisch ansprechende Ambiente um ein Wohlfühlklima vollendet.

Kamin fürs Wohnzimmer bestellen

Stilvollen Ofen fürs Wohnzimmer online bestellen

Sie haben sich für einen Kaminofen entschieden. Nun ist nur noch zu entscheiden, welcher es sein soll. Das finden wir gerne zusammen mit Ihnen heraus, wobei Ihr Fachberater von ofenseite.com ausführlich auch alle noch offenen Fragen beantwortet. Neben kompetentem, zuvorkommendem Service profitieren Sie von einer unkomplizierten Bestellung, flexiblen Zahlungsmodalitäten und einer schnellen Abwicklung. Benötigen Sie Zubehör für Ihren Kaminofen, erhalten Sie auf ofenseite.com passgenau aufeinander abgestimmt alles aus einer Hand - in zertifizierter Markenqualität, damit Sie Ihre heimelige Wärme langfristig genießen können.