Leichtbauschornstein

Um eine Feuerstätte zu betreiben, ist die Installation eines Schornsteins unumgänglich. Ein Schornstein, auch Kamin, Rauchfänger oder Esse genannt, leitet die beim Verbrennungsvorgang entstehenden Rauchgase senkrecht aus dem Haus heraus. Die Ausgangsbedingungen können dabei ganz unterschiedlich sein: Wenn kein gemauerter Kamin vorhanden ist oder die Installation im Außenbereich nicht gewünscht wird, bietet sich ein Leichtbauschornstein oder Leichtbaukamin an.

>> mehr erfahren

Tipp vom Experten

Bei Häusern die keinen Schornstein haben stellt der Leichtbauschornstein eine optimale Lösung dar. Der Aufbau eines Leichtbausystems nimmt wenig Zeit in Anspruch und es müssen nur geringe Durchbrucharbeiten ausgeführt werden. Auch können diese Systeme aufgrund des geringen Gewichts in der Regel direkt auf der Bodenplatte im Wohnbereich installiert werden.

Preisentwicklung der Rohstoffe zur Wärmegewinnung

Oftmals sind die Heizkosten der wichtigste Faktor bei der Entscheidung für eine neue Heizanlage. Sie werden vor allem durch die Preise bestimmt, die für den Kauf der zu verwendenden Brennstoffe ...

Mehr lesen ...
Was tun damit der Kamin langsamer abbrennt

Sie stört das ständige Nachlegen von Holz? Ihr Kamin scheint Ihr Brennmaterial regelrecht zu verschlingen, ohne das Ihre Wohnung durchgeheizt wird? Oder Ihre Sichtscheibe verschmutzt innerhalb v...

Mehr lesen ...

TOP ARTIKEL


WEITERE THEMENWELTEN

Leichtbauschornsteine - eine clevere Lösung

Leichtbauschornsteine bestehen aus einem Schachtsystem, welches aus Calcium-Silikat- Brandschutzplatten gefertigt wird, sowie aus einwandigen Edelstahlrohren im Inneren des Hauses. Für die Installation außerhalb des Hauses, also über dem Dach, muss auf ein doppelwandiges System zurückgegriffen werden, um eine ausreichende Widerstandsfähigkeit gegen die Witterung zu gewährleisten. Glücklicherweise bekommen Sie bei uns sowohl die einwandigen als auch die doppelwandigen Komponenten aus einer Hand, sodass diese sich problemlos aneinander montieren lassen. Die von uns angebotenen Leichtbaukamine können sowohl im Neubau als auch in der Sanierung bestehender Anlagen eingesetzt werden. Sie eignen sich für alle Feuerstätten, die Öl, Gas oder Festbrennstoffe umsetzen.

Die bei uns erhältlichen Leichtbauschornsteine sind von der Marke Jeremias und zeichnen sich durch außergewöhnliche Vorteile aus. Vor allem die guten Dämmeigenschaften sind wichtig, da sie Voraussetzung für einen ordentlichen Kaminzug sind. Unzureichend gedämmte Leichtbaukamine erhalten das Druckgefälle zwischen Warm- und kühlerer Raumluft nicht genügend aufrecht, sodass die Rauchgase nicht mit ausreichend Kraft aufsteigen und unter Umständen in den Aufstellungsraum der Feuerstätte strömen. Dank eines geringen Gewichts sind die Leichtbauschornsteine aus dem Hause Jeremias handlich und montagefreundlich. Die präzise passenden Bauteile sind mit Nut- und Federverbindungen ausgestattet, was eine außerordentlich sichere Verbindungstechnik darstellt. Komfortabel sind die nur geringen vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Mindestabstände zu brennbaren Materialien im Falle der Jeremias Leichtbauschornsteine, sodass Sie die Jeremias Leichtbaukamine fast überall einsetzen können. In dem Leichtbauschacht können Sie auch ein zweizügiges Kaminsystem unterbringen, wodurch Sie die Leichtbauschornsteine aus dem Hause Jeremias auch bei raumluftunabhängigen Kaminen einsetzen könne. Sogar im Wohnraum ist eine Installation ohne ästhetischen Verlust möglich, da die Brandschutzplatten sich nach Ihren Vorstellungen ganz individuell bearbeiten lassen.

Bei der Auswahl unserer Leichtbauschornsteine ist eine vorher durchgeführte Querschnittsberechnung unumgänglich, da bei einem falschen Querschnitt die Funktion der Feuerstätte beeinträchtigt werden kann. Auch die Höhe des Leichtbaukamins ist ein Parameter, der unter Berücksichtigung der Leistung der Feuerstätte, aber auch der baulichen Gegebenheiten bestimmt werden muss. Bevor es zur Auswahl eines geeigneten Leichtbaukamins kommt, sollten Sie sich unbedingt mit dem Kaminkehrer besprechen, der Ihnen gewiss praktische Hinweise geben kann und mit einer Besichtigung vor Ort viele Fragen aus dem Weg räumen wird. Auch unsere qualifizierten Mitarbeiter helfen gerne und kennen sich mit allen Produkten des Sortiments hervorragend aus. Mit dem richtigen Leichtbauschornstein von einem für seine Qualität bekannten Hersteller kann dann auch bei der Abnahme der Feuerstätte durch den Kaminkehrer nichts mehr schiefgehen. Zusätzliches Vertrauen gibt Ihnen Jeremias übrigens mit der Gewährung von 25 Jahren Garantie. Auch der Hersteller selbst ist sich also absolut sicher, dass seine Produkte für alle auftretenden Herausforderungen bestens gewappnet sind.