Küchenofen

Sind Sie auf der Suche nach einem Küchenofen (welcher teilweise auch Küchenherd, Küchenhexe, Holzherd oder Holzheizherd genannt wird), um das Nützliche mit dem Angenehmen und Schönen zu verbinden?
In unserem Sortiment auf www.ofenseite.com haben wir da genau das Richtige für Sie.
Weiter zum Kaufberater
Artikelübersicht Küchenofen: 80
Sind Sie auf der Suche nach einem Küchenofen (welcher teilweise auch Küchenherd, Küchenhexe, Holzherd oder Holzheizherd genannt wird), um das Nützliche mit dem Angenehmen und Schönen zu verbinden?
In unserem Sortiment auf www.ofenseite.com haben wir da genau das Richtige für Sie.
Ein Küchenofen ist ein Kaminofen, welcher mit einer Backröhre oder bzw. und einer Herdplatte ausgestattet ist und der - wie der Name schon sagt - bevorzugt in der Küche eingesetzt wird. Mit einem Küchenofen möchten Sie hiernach also in Ihrer Küche und gegebenenfalls auch in Ihren anliegenden Räumen heizen und damit behagliche Wärme erzeugen. Ein Küchenholzofen sorgt dabei nicht nur für ein herrliches Zusammenspiel von einer angenehmen Ofenwärme mit dem Kochen und Backen wie schon zu Omas Zeiten. Darüber hinaus entsteht eine besondere Gemütlichkeit beim Beisammensein am knisternden Kaminfeuer, während der Duft von leckeren Speisen oder eines schnell erwärmten Tees, Grogs oder Glühweins durch den Raum schwebt. Schließlich aber ist ein Küchenofen auch ein fester Anziehungspunkt und ein optischer Blickfang - gleich welcher farbigen Gestaltung - in jeder Küche, welcher Ihrem Zuhause ein gewisse Urigkeit verleiht, im Gegensatz zur Elektronik bei anderen Geräten. Durch wohlige Ofenwärme kombiniert mit Ihren Kochkünsten könnte es passieren, dass künftig nicht mehr Ihr Wohnzimmer, sondern Ihre Küche zum beliebtesten Aufenthaltsraum avanciert, vor allem in kalten Jahreszeiten. Wer aber hätte etwas dagegen?

Bei unseren Küchenöfen können Sie diese nach den verschiedensten Kriterien voneinander unterschieden. Beispielsweise bieten wir Ihnen wasserlose oder wasserführende Modelle an, die sich derart voneinander unterscheiden, als dass die "wasserlosen" Küchenöfen separat stehen und "lediglich" über die Raumluft heizen. Ein wassergeführter Küchenofen wiederum ist mit einem Rohrsystem zugleich auch an Ihren Heizungskreislauf mit angeschlossen, sodass Sie durch die zusätzliche Unterstützung Ihres Heizungssystems nicht nur deutlich mehr Wärme nutzen, sondern zugleich auch viel unabhängiger von Ihrem Zentralheizungssystem sind und deshalb auch eine Menge Geld sparen.

Neben der Unterscheidung zwischen einem wasserlosen und wassergeführten Holzküchenofen können Sie aber auch zwischen vielen Varianten aus unterschiedlichen Formen, Farben, Leistungsklassen, Marken oder Bauarten wählen. Beispielsweise können Sie bei uns Küchenöfen entweder mit einer Herdplatte oder einem Backfach oder aber mit einer Herdplatte und einem Backfach erwerben. Bei dem Kauf von einem Holzofen für die Küche können Sie außerdem wählen, ob diese ausschließlich für eine Holzfeuerung oder aber auch für eine Kohlebefeuerung geeignet sind. Viele weitere Unterscheidungsmerkmale gibt es darüber hinaus, beispielsweise können Sie auch zwischen einem einfachen "Standard"-Küchenofen als Einbauofen, größeren, in einem Retro-Stil gehaltenen Gussöfen oder modernen Küchenöfen alles wählen, was Ihren Wünschen und Ansprüchen, aber nicht zuletzt auch Ihren räumlichen Gegebenheiten genügt.

Einen besonderen Charme bieten unsere mit Ofenkacheln verkleideten Küchenöfen. Hierbei wird nicht nur ein besonderer Charakter ausgestrahlt, sondern zugleich werden auch die spezifischen Wärmeeigenschaften der Materialien mit genutzt. Die Vorzüge hierbei sind dadurch gekennzeichnet, dass diese Verkleidungswerkstoffe nicht nur schnell auftretende Wärme in kürzester Zeit aufnehmen und speichern, sondern diese Wärme auch zeitlich verzögert und peut-à-peut wieder abgeben können. Dadurch wird nicht nur einer Überhitzung vorgebeugt, sondern auch keine Heizenergie verschenkt. Hinzuweisen ist allerdings darauf, dass die Wärmespeicherung bei diesen Produkten nicht im Vordergrund steht, da vornehmlich über die Konvektionswärme geheizt wird.

Die Vorteile eines Küchenofens sind äußerst zahlreich: Mit einem Küchenofen heizen Sie nicht nur auffallend kostengünstig und umweltfreundlich, sondern gleichzeitig können Sie Ihre Wärmeenergie sowohl zum Kochen und Backen, als auch zum Warmhalten oder Aufwärmen Ihrer Speisen mit verwenden. Und bei einem wassergeführten Küchenofen sparen Sie deutlich an Heizkosten, dank der Anbindung an Ihr bestehendes Heizungssystem.

Bei der Auswahl der für Sie passenden Leistung Ihres Küchenofens sollten Sie dies von der Größe Ihres Aufstellungsortes mit abhängig machen. Bei Küchenöfen und anderen Kaminöfen können Sie eine inoffizielle Faustregel derart anwenden, als dass mit ca. 1 kW Heizleistung etwa 25 m³ Ihrer Räumlichkeiten effektiv beheizt werden können.

Insgesamt gilt bei der Installation eines jeden Küchenofens generell, dass Sie sicherheitshalber unbedingt zuvor mit Ihrem lokalen Schornsteinfeger - am besten noch vor dem Kauf - absprechen sollten, ob und welcher Ofen für Ihren eventuell schon vorhandenen Schornstein, zugleich aber auch im Hinblick auf die Tragfähigkeit Ihres Fußbodens überhaupt geeignet ist. Die örtlichen Gegebenheiten sowie weitere Aspekte sind demnach unbedingt zuvor zu bedenken. Auch die Sicherheitsabstände vor allem zu brennbaren Materialien und hinsichtlich tragender Wände sollten Sie mit Ihrem Schornsteinfeger mit besprechen. Schließlich ist auch die Installation sowie die Nutzung Ihres Küchenofens genehmigungs- und abnahmepflichtig, sodass Sie spätestens dann mit dem Schornsteinfeger sowie ggf. mit einem Sanitär- und Heizungsinstallateur Ihres Vertrauens Kontakt aufnehmen sollten.

Alle unsere Küchenöfen sind jeweils daraufhin geprüft, dass Sie jegliche regionalen und nationalen Vorgaben mit beachten. Beispielsweise tragen alle unsere Küchenöfen eine CE-Kennzeichnung und werden zugleich auch den weiteren erforderlichen europarechtlichen Normen gerecht. Auch die zulässigen Abgaswerte sind für Deutschland, Österreich und die Schweiz geprüft und bestätigt. Für Deutschland gelten ja seit Januar 2015 die Regeln der 2. Stufe der 1. Bundesimmissionsverordnung (BImSchV), weshalb hierfür besondere Grenzwerte und Fristenregelungen für alte Öfen mit zu beachten sind. In Österreich werden gleichfalls viele unserer Küchenöfen den Anforderungen in § 15a B-VG gerecht. In der Schweiz sind die VKF-Vorgaben (Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen) in den jeweiligen Kantonen zu beachten, die jeder Hersteller für jeden Ofen separat beantragt. Sprechen Sie uns hierzu am besten direkt an.

Hinsichtlich der Auswahl Ihres Küchenofens können Sie bei uns aus einer Vielzahl verschiedener hochwertiger Marken wählen. Wir bieten Ihnen dabei Küchenöfen der Firmen La Nordica, Haas & Sohn, Greitwald, Tyrola sowie Küchenherde von Bartz an.

Zusätzlich können Sie außerdem auch verschiedenstes Zubehör von uns erhalten. Dabei stehen nicht nur Thermometer oder Backbleche oder Backroste für Ihre Backkammer zur Auswahl. Zugleich sind für Ihre wasserführenden Geräte außerdem sämtliche Komponenten für die wasserbezügliche Installation Ihres Küchenofens mit erhältlich.

Sie stellen fest, dass in unserem Portfolio unter www.ofenseite.com eine breite Produktvielfalt mit hohen Ansprüchen für Sie verfügbar ist. Schauen Sie am besten unsere Angebote durch und prüfen Sie, welche Produkte am besten Ihren Wünschen und Ansprüchen im Zusammenspiel mit Ihren räumlichen Gegebenheiten gerecht werden können. Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie dabei nicht, auf uns zuzukommen und uns anzusprechen. Wir stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Verfügung und helfen Ihnen gern auf dem Weg zu Ihrem einzigartigen Küchenofen.
Mehr lesen