Kaminbodenplatte

Artikelübersicht Funkenschutzplatten: 5

Im Brennraum von Kaminen herrschen sehr hohe Temperaturen. Auch nach außen kann es im unmittelbaren Strahlungsbereich des Ofens zu einer starken Wärmeentwicklung kommen. Eine Kaminbodenplatte schützt den Boden vor, neben und unter dem Kamin vor Feuer- und Hitzeschäden.

Kaminbodenplatte kaufen: Die verschiedenen Formen im Überblick

Vor dem Kauf Ihrer Kaminbodenplatte sind einige Überlegungen fällig, welche Platte optimal zu Ihrem Ofen und zu Ihrer Wohnungseinrichtung passt. Kaminbodenplatten sind in vielen Ausführungen und Designs erhältlich.

  • Ein Quadrat oder Rechteck ist die einfachste und zugleich klassische Form einer Bodenplatte für den Kamin. Falls Sie für Ihren Geschmack zu schlicht ist, finden Sie auf ofenseite.com auch Platten, die als Fünfeck oder Sechseck zu einem optischen Blickfang werden.
  • Kamine mit runden oder ovalen Formen harmonieren ausgezeichnet mit einer runden oder ovalen Platte. Hier haben Sie die Wahl zwischen Kreis, Ellipse oder einem Kreisabschnitt. Ein Rundbogen oder Segmentbogen ist ebenfalls vor allem für diese Ofenformen passend. Ein Segmentbogen eignet sich auch optimal als Vorlegeplatte für den Kamin, wenn nur der Fußboden vor dem Kamin einen Schutz vor Asche, Glut und Funkenflug benötigt.
  • Tropfen sind ein besonders elegantes Design für die Platten. Eine solche Kaminbodenplatte harmoniert sehr gut mit einer modern-puristischen Gestaltung Ihrer Räume.

Verschiedene Formen online kaufen

Wofür braucht man eine Kaminplatte?

Kaminbodenplatte aus MetallKaminbodenplatten sind als Glasbodenplatte oder als Ofenplatte aus Metall erhältlich. Eine Funkenschutzplatte aus Metall ist besonders robust. Eine solche Ofenplatte aus Metall ist sowohl thermisch als auch mechanisch besonders stark belastbar. Die Materialstärke einer aus Stahl gefertigten Funkenschutzplatte im Onlineshop von ofenseite.com beträgt grundsätzlich 2 Millimeter.

Eine Bodenplatte für den Kamin sorgt dafür, dass die Hitzeabstrahlung des Ofens, herabfallende Glut und Funkenflug in der unmittelbaren Umgebung des Ofens nicht zu Bränden führen oder andere Schäden auf dem Fußboden hinterlassen. Für Kamine, die auf brennbaren Fußböden und Fußbodenbelägen stehen, ist der Einbau einer Kaminbodenplatte gesetzlich vorgeschrieben.

Bodenplatte für den Kamin aus Stahl - Die wichtigsten Vorteile

Neben ihrer Robustheit hat eine Kamin-Bodenplatte aus Stahl gegenüber einer Glasplatte noch weitere Vorteile zu bieten:

  • Eine Ofenplatte für den Kamin aus diesem Material ist undurchsichtig. Schmutzpartikel, die unter die Platte geraten, sind nicht von außen sichtbar.
  • Ein Kaminofen wiegt mehrere hundert Kilogramm - der Untergrund des Ofens wird hierdurch stark belastet. Kaminbodenplatten dienen daher auch der Druckentlastung. Durch ihre Robustheit ist eine Feuerschutzplatte aus Stahl hierfür die beste Wahl.
  • Eine Funkenschutzplatte aus Metall zeigt anders als Glasplatten auch bei starker Beanspruchung keine Gebrauchsspuren durch Kratzer.
  • Nach der Reinigung einer Kaminplatte aus Metall sind keine Streifen oder Schlieren sichtbar.

Unser Tipp: Die Fläche einer Bodenplatte für den Kamin ist zwar absolut eben, allerdings müssen Sie bei der Verlegung auch mit Unebenheiten Ihres Fußbodens oder des Fußbodenbelages rechnen. Daher liegt die Kaminbodenplatte fast immer nicht völlig dicht auf ihrem Untergrund - dass sich Verschmutzungen unter der Platte sammeln, lässt sich daher nicht vermeiden. Solche Schmutzansammlungen verhindern Sie, indem Sie die Ränder der Platte umlaufend mit einer selbstklebenden Dichtlippe aus Silikon versehen. Diese sorgt für einen dichten Abschluss zwischen Plattenrand und Boden. Dichtlippen sind vor allem für Glasbodenplatten vorgesehen, jedoch ebenso als Zubehör für eine Kaminofenplatte aus Stahl geeignet.

Wie groß muss eine Kaminofen-Bodenplatte sein?

Eine Kaminofen-Bodenplatte muss sicherstellen, dass im unmittelbaren Strahlungsbereich des Ofens und bei geöffneter Ofentür keine Fußbodenschäden durch Hitze, Glut und Funkenflug entstehen und keine Brandgefahr besteht. Die Größe der Bodenplatte für den Kamin richtet sich nach der Größe Ihres Ofens. Eine Kaminbodenplatte muss den Kamin an der Vorderseite bei geöffneter Ofentür um mindestens 50 Zentimeter sowie seitlich und nach hinten um mindestens 50 Zentimeter überragen. Diese Werte für die Größe der Bodenplatte für den Kamin sind gesetzlich vorgeschrieben. Am Besten addieren Sie zu diesen Maßen nach allen Seiten einen Sicherheitsabstand von weiteren 10 bis 15 Zentimetern. Falls Ihre Bodenplatte für den Kamin rechteckig oder quadratisch sein soll, benötigen Sie also Platten mit einer Mindestseitenlänge von 110 bis 120 Zentimetern. Bei runden Formen müssen Sie mit einem entsprechenden Durchmesser kalkulieren.

Funkenschutzplatte aus Stahl

Funkenschutzplatte aus Metall - Sicher aufstellen!

Eine Kaminbodenplatte aus Metall stellen Sie schnell und problemlos sicher auf. Zunächst bringen Sie die Kaminplatte in die gewünschte Position. Gegebenenfalls fixieren Sie die Platte durch eine Dichtlippe auf dem Boden. Danach wird der Kaminofen auf die Kaminbodenplatte gestellt. Allerdings sollten Sie sich für das Aufstellen der Bodenplatte für den Kamin sowie des Ofens Helfer organisieren. Allein lässt sich insbesondere der schwere Ofen kaum bewegen.

Kaminbodenplatte online kaufen auf ofenseite.com

Auf ofenseite.com finden Sie ein reiches Sortiment an Bodenplatten für den Kamin. Sie haben hier die Wahl zwischen Glasbodenplatten und Ofenplatten aus Metall. Jede Kaminplatte, die Sie auf ofenseite.com bestellen, überzeugt mit sehr hoher Qualität. Ebenso wie alle anderen Artikel in unserem Online Shop werden auch unsere Kaminbodenplatten von namhaften Markenartikelherstellern gefertigt.

In unserem Online Shop bestellen Sie Ihre Kaminbodenplatte schnell und günstig. Per Chat oder Telefon steht Ihnen bei der Auswahl der passenden Platte einer unserer erfahrenden Fachberater zur Seite. Durch unsere moderne Logistik erhalten Sie Ihre Funkenschutzplatte bereits nach kurzer Zeit. Für die Bezahlung Ihres Einkaufs stehen Ihnen auf ofenseite.com alle gängigen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Mehr lesen