Kai Europe GmbH

Frische Zutaten, kurze Kochzeit aber auch die untrennbare Verbindung von Kochen, Kunst und Philosophie gehören zur japanischen Kultur und damit auch zu KAI Europe, deren Messer eine unverwechselbare Auswahl und Qualität bieten, beeinflusst von der japanischen Samurai- Schwertschmiedekunst. Glühendes Metall, sprühende Funken, harte Hammerschläge. Metalllage für Metalllage wird übereinandergelegt, bis am Ende ein Produkt entsteht, welches Tradition, Erfahrung, Qualität und Schönheit in sich vereint.


Mehr erfahren
Artikelübersicht Produkte von Kai Europe GmbH: 14

Tradition

Messer- und Schwertschmiedekunst haben in Japan eine lange Tradition. Die Samuraischwerter gelten dank des besonderen Damaszenerstahls bis heute zu den besten und schärfsten Klingen der Welt. Von dieser Tradition hat sich die Firma KAI Europe leiten lassen und sich der Herstellung von hochwertigen Messern verschrieben. Das 1908 in Seki (Japan) gegründete Unternehmen kann auf über 100 Jahre an Tradition und Erfahrung zurückblicken. Die kleine Stadt war für ihre Schwert- und Messerschmiedekunst hoch angesehen und ist es auch heute noch. Mittlerweile finden sich auch weitere Niederlassungen auf der ganzen Welt, unter anderem in Solingen, der Messerhauptstadt Deutschlands.

Stahl und Schliff

Die Messer von KAI Europe werden aufgrund der großen Vielfalt und der langen Lebensdauer sowohl von Profis als auch von ambitionierten Hobbyköchen geschätzt. Die Zusammensetzung des Stahls und der Lagen ist von der Messerart abhängig. Bis zu 32 Lagen Stahl sorgen am Ende nicht nur für den besonderen Look der Damaszenerklingen, sondern auch für Flexibilität und Härte gleichermaßen. Im Inneren finden sich Stahlsorten mit Härtegraden zwischen 58 und 64 HRC, die der Klinge eine hohe Zähigkeit und langlebige Schärfe verleihen. Die Klingen sind aus einem Stück bis zum Griff gefertigt und perfekt ausbalanciert, was auch langes Arbeiten angenehm gestaltet. Der konvexe Schliff und ein letztes Abziehen des Messers per Hand ermöglichen die Schärfe, die die Messer am Ende auszeichnet.   

Design

Egal ob zeitlos-klassisch oder ausgefallen: Die große Auswahl an Messern von KAI Europe bietet etwas für jeden Geschmack und wurde schon mit mehreren Designpreisen geehrt. Glatte und polierte Klingen, kontrastive Schneiden aus zwei Sorten Stahl mit Kupferlinie, geätzter Damaszenerstahl oder eine handbearbeitete Hammerschlagoberfläche geben jeder Klinge ihr eigenes Design. Auch verschiedene Griffformen und Holzarten verleihen den Messern einen individuellen Charakter. Verwendet werden unter anderem hell oder dunkel laminiertes Pakkaholz, Walnuss oder japanische Birke.

Serien

Zwölf Kochmesserserien sind bereits erschienen, mehrere davon in Zusammenarbeit mit Profikoch Tim Mälzer und Drei-Sterne-Koch Michel Bras. Jede davon bietet mehrere Formen an und damit ein Messer für alle Tätigkeiten in der Küche. Angefangen bei der Klassikserie ?Shun Classic?, die mit 28 verschiedene Messerarten die größte Damastmesserserie weltweit bietet, über ?Seki Magoroku Redwood?, mit besonderem Griff aus hartem und wasserbeständigem Holz aus Red-Wood, bis hin zur Serie ?Shun Premier?, die von Tim Mälzer mitentwickelt wurde. Auch wer auf der Suche nach einer handgeschmiedeten Klinge ist, wird bei der ?Shi Hou 3?-Serie fündig. Die limitierte Auflage hat eine Klinge aus 64 Lagen in geschwungener Form und gibt durch die Behandlung mit Säure ihre unvergleichliche Maserung preis .