Grundofen Bausatz

Ein moderner Grundofen bringt wohngesunde Strahlungswärme in Ihr Zuhause. Das BRULA Grundofensystem wurde für kreative Selberbauer mit handwerklichem Geschick entwickelt. Es wird von unseren Fachleuten individuell für Sie geplant, zusammengestellt und berechnet. 

Von der Idee über die Planung bis zur Realisierung - Entwerfen Sie mit uns ihren individuellen Speicherofen! Profitieren sie von unserem Knowhow und unserer jahrelangen Erfahrung. Weg mit dem alten Kachelofen! Mit einem modernen Speicherofen genießen sie die angenehmste Form des Heizens mit Holz: effizient, ökologisch und kostensparend.

 

 

Weiter zum Kaufberater
3.465,00 EUR
ab 3.250,96 €
A+
lieferbar
BRULA
  • Grundofen Bausatz
  • Brula Quadro Mini
  • Hersteller: Brula
  • Nennwärmeleistung: 2,85 kW
  • Wirkungsgrad: 81,3 %
3.256,00 EUR
ab 3.045,78 €
A+
lieferbar
BRULA
  • Nennwärmeleistung: 1,9 kW
  • bei 24h Entladezeit
  • Wirkungsgrad: 84 %
2.885,00 EUR
ab 2.696,99 €
A+
lieferbar
BRULA
  • Nennwärmeleistung: 1,7 kW
  • bei 24h Entladezeit
  • Wirkungsgrad: 83 %
2.823,00 EUR
2.645,70 €
A+
lieferbar
BRULA
  • Nennwärmeleistung: 3,5 kW
  • Wirkungsgrad: 87 %
  • Komplettfeuerraum
  • Türhöhe wählbar
2.910,00 EUR
2.727,77 €
A+
lieferbar
BRULA
  • Nennwärmeleistung: 3,5 kW
  • Wirkungsgrad: 86 %
  • Komplettfeuerraum
  • Türhöhe wählbar
4.047,00 EUR
3.794,66 €
A+
lieferbar
BRULA
  • Nennwärmeleistung: 1,8-4,4 kW
  • Wirkungsgrad: 90 %
  • Komplettfeuerraum
  • gemäß DIN EN 15250
3.132,00 EUR
ab 2.932,94 €
A+
lieferbar konfigurierbar
BRULA
  • Gesamtleistung: 11,6 kW
  • Nennwärmeleistung: 4,5 kW
  • Wirkungsgrad: 85 %
  • Komplettfeuerraum
3.262,00 EUR
ab 3.056,04 €
A+
lieferbar konfigurierbar
BRULA
  • Gesamtleistung: 14 kW
  • Nennwärmeleistung: 5 kW
  • Wirkungsgrad: 83 %
  • Komplettfeuerraum
  • große Panoramascheibe
4.754,00 EUR
4.471,73 €
A+
lieferbar
BRULA
  • Gesamtleistung: 19,2 kW
  • Aufgabemasse für einen Abbrand: 6 kg
  • Wirkungsgrad: 84,3 %
  • Komplettfeuerraum
  • große Eckscheibe

Haben Sie Fragen?

3.367,00 EUR
3.158,63 €
A+
lieferbar
BRULA
  • Gesamtwärmeabgabe: 34 kW
  • Nennwärmeleistung: 3,5-8,2 kW
  • Wirkungsgrad: 84 %
  • Komplettfeuerraum
  • gemäß DIN EN 15250
  • Türanschlag wählbar
4.604,00 EUR
ab 4.317,85 €
A+
lieferbar konfigurierbar
BRULA
  • Gesamtleistung: 18,5 kW
  • Aufgabemasse für einen Abbrand: 5,9 kg
  • Wirkungsgrad: 85 %
  • Komplettfeuerraum
  • Einsicht von zwei Seiten
6.939,48 EUR
5.551,59 €
A+
lieferbar
Camina
  • Hersteller: Camina & Schmid
  • Nennwärmeleistung: 2,2 kW
  • Grundofen: Ronda GO 4557
  • Tür: schwenkbar, Anschlag wählbar
  • Decken- oder Wandanschluss
7.406,44 EUR
5.925,15 €
A+
lieferbar
Camina
  • Camina S22 GO-Line
  • Kaminbausatz
  • Grundofen
  • Leistung: 1 kW
  • lange Wärmeabgabe
  • schwenkbare Tür
7.523,18 EUR
6.018,54 €
A+
lieferbar
Camina
  • Hersteller: Camina & Schmid
  • Nennwärmeleistung: 2 kW
  • Grundofen: Ekko GO 45(45)57
  • Tür: schwenkbar, Anschlag wählbar
  • Decken- oder Wandanschluss
6.615,21 EUR
5.292,17 €
A+
lieferbar
Camina
  • Hersteller: Camina & Schmid
  • Nennwärmeleistung: 2 kW
  • Grundofen: Lina GO 4557
  • Tür: schwenkbar, Anschlag wählbar
  • Decken- oder Wandanschluss
7.782,60 EUR
6.226,08 €
A+
lieferbar
Camina
  • Hersteller: Camina & Schmid
  • Nennwärmeleistung: 2 kW
  • Grundofen: Lina GO TV 4557
  • Tür: schwenkbar
  • Wand- oder Deckenanschluss
16 von 16 Ergebnissen angezeigt

Definition Grundofen

Was ist ein Grundofen? Grundöfen sind Speicherheizgeräte und geben die Wärme als Strahlungswärme über die äußere Oberfläche ab. Die Ofengröße richtet sich nach der spezifischen Wärmeleistung und dem ermittelten Wärmebedarf. Die zur Aufladung des keramischen Speichers notwendige Feuerungswärmeleistung resultiert aus der Gesamtwärmeleistung (Watt pro Quadratmeter Heizfläche) und dem Zeitraum der Speicherdauer, in dem ohne Nachheizen Wärme abgegeben werden soll.

Die Bezeichnung "Grundofen" bezieht sich auf das Prinzip der Grundfeuerung ohne Rost. Das Holz verbrennt nahezu rückstandslos und nur wenig Asche bleibt zurück.
Funktionsweise Grundofen

Wie funktioniert ein Grundofen? Der Abbrand setzt die enthaltene Energie frei, man spricht von der sogenannten Feuerungswärmeleistung. Das Heizgas hat am Ausbrand des Feuerraumes eine Temperatur von etwa 500 °C. Diese hohe Temperatur wird genutzt, um die Speichermasse der nachgeschalteten Heizgaszüge möglichst stark zu erhitzen. 

Diese speichern die Wärmeenergie über Stunden und geben sie zeitverzögert wieder an den Raum ab. Diese angenehme und gesunde Wärme eines Grundofens ist vergleichbar mit der Strahlungswärme der Sonne. Es entsteht keine Luftbewegung, was gerade für Allergiker besonders wohltuend ist.

Was sind Heizgaszüge? Heizgaszüge sind Kanäle, die um den Ofen gebaut werden. Durch diese werden die Rauchgase von der Brennkammer zum Schornstein geleitet. Dabei geben Sie Ihre Energie an die Speichermasse ab.
Die komplette Planung und Berechnung aus einer Hand

Diese Schritte sind nötig:

  • Schritt 1: Wir ermitteln mit Ihnen gemeinsam den Wärmebedarf des zu beheizenden Raumes. Hierzu benötigen wir zunächst einen Grundriss des Aufstellraumes.
  • Schritt 2: Sie wählen Ihre Feuerstätte aus den Vorschlägen unseres Experten aus.
  • Schritt 3: Wenn Ihre Schornsteindaten vorliegen, berechnen wir die erforderliche bzw. mögliche Länge der Heizgaszüge. Wir richten uns dabei nach den TROL (Technische Regeln für das Ofen und Luftheizungsbauhandwerk).
  • Schritt 4: Ist die Planung abgeschlossen, steht dem Aufbau und der Montage Ihres Ofens nichts mehr im Wege. Anhand detaillierter 3D-Darstellungen ist der Selbstbau des Feuerraumes und der keramischen Nachheizzüge mit der BRULA Modulbauweise kein Problem für ambitionierte Heimwerker. Die Bauteile sind vorgefertigt, ähnlich einem Bausatz. Ein zufriedener Kunde bezeichnete dies einmal als "Lego für Erwachsene".
  • Schritt 5: Sind der Feuerraum und die Nachheizzüge gemauert, müssen diese noch mit wärmespeicherndem Material verkleidet werden. Hier dürfen Sie im Selbstbau kreativ werden und Ihren individuellen Designwunsch realisieren. 

Unsere Fachberater stellen Ihnen das gewünschte Material aus unserem Hersteller-Sortiment gerne zusammen und unterstützen Sie mit fachlicher Beratung.
Ob rustikal oder modernes Design - wir finden das passende Ofenmodell für Sie!
Warum ein Fachmann rechnen sollte

Beim Abbrand von Holz entsteht eine bestimmte Heizgasmenge, welche durch die Heizgaszüge strömt. Je mehr Holz verbrannt wird, desto mehr Heizgase entstehen. Eine große Menge Holz erfordert außerdem einen entsprechend großen Brennraum.

Wenn die gleiche Holzmenge aber, je zur Hälfte, zweimal in zeitlichem Abstand aufgelegt wird, verlängert sich die Abbrandzeit. Insgesamt wird die gleiche Holzmenge verbrannt und die gleiche Wärmemenge freigesetzt. Das Heizgasvolumen pro Stunde hat sich jedoch reduziert. Dadurch sind die Anforderungen an den lichten Querschnitt des Heizgaszuges sehr viel geringer geworden. Auch der Feuerraum kann aufgrund der geringeren Brennstoffmenge entsprechend kleiner gestaltet werden, garantiert aber dennoch eine lange Wärmeabgabe.

Nicht zu vergessen sind die Auswirkungen auf die Effizienz des Ofens. Bei einer zu hohen Brennstoffauflage überhitzt der Ofen. Die Speichersteine können nicht die komplette Wärme aufnehmen und die Energie verschwindet ungenutzt durch den Schornstein.

Unsere Experten bei ofenseite.com berechnen Ihren neuen Ofen genau nach Ihren Bedürfnissen und örtlichen Gegebenheiten - ein Vorteil für Sie.

Mit der Planung und Realisierung Ihres Projektes sind sie bei uns in guten Händen. Wir bieten die komplette Berechnung der Anlage und eine fotorealistische Darstellung mit Schnitten als komplette Selbstbauanleitung. Unsere Fachleute erbringen den rechnerischen Nachweis zur Funktion der Anlage für die Vorlage bei Ihrem Bezirksschornsteinfegermeister.
Individuelle Optik eines Grundofens

Wie sieht ein Grundofen aus? Ein Grundofen besteht in der Basis aus einem Feuerraum mit einer wärmespeichernden Brennraumauskleidung und einer Tür. Dieser Einsatz bildet das Herzstück des Ofens. Rundherum wird die Speichermasse aufgebaut. Innerhalb der Speichermasse sind die Heizgaszüge "versteckt", durch die die Heizgase strömen und ihre Energie abgeben. Die Speichersteine sind das Mittel zum Zweck. Sie bestehen aus Schamotte.

Sowohl bei einem individuell geplanten Grundofen als auch bei einem Grundofen-Bausatz liegt die äußere Gestaltung ganz bei Ihnen. In unserem Sortiment finden Sie eine große Auswahl an Baustoffen zum Verkleiden von Öfen. Notwendige Materialien sind Lehmputz, Putzschienen, Risskiller sowie verschiedene Hüllenprodukte wie Platten und Steinen. Ob der Speichermantel des Grundofens mit Naturstein, Kacheln, Schamottesteinen oder Ofenputz seinen letzten Schliff bekommt, entscheiden Sie selbst.

Alternative: Grundofen Bausatz

Eine relativ schnelle Alternative zum individuell geplanten Grundofen ist ein Bausatz. Dabei handelt es sich um ein modulares System ähnlich einem Kaminbausatz. Der Grundofen Bausatz besteht aus einem Feuerraum mit Tür, Modulbausteinen mit wärmespeichernden Eigenschaften und wahlweise einer vorgefertigten Verkleidung aus Sichtbeton. Sie bieten maximale Speicherkapazität auf kleinster Stellfläche. Hersteller für Grundöfen Bausätze in unserem Shop sind Camina und Brula. Ein Grundofen Bausatz eignet sich besonders für Niedrigenergiehäuser mit geringem Wärmebedarf.

Wie wird ein Grundofen Bausatz aufgebaut? Ein Grundofen Bausatz ist die richtige Wahl für ambitionierte Hobby Handwerker. Mit ein wenig handwerklichem Geschick kann er von Ihnen selber aufgebaut werden. Die Elemente werden einfach nach Anleitung versetzt und verklebt.

Grundofen Brula Typ A Plus >>
Grundofen Brula Typ C Plus >>
Grundofen Brula Typ D Plus >>
Grundofen Brula Typ D Plus tief >>
Grundofen Brula Typ B Plus 90° >>
Kosten eines Grundofens

Doch wie viel kostet ein Grundofen? Der Preis für einen Grundofen richtet sich nach Ihren persönlichen Gestaltungswünschen. Wie groß soll der Feuerraum sein? Wie viele Heizzüge werden benötigt? Welche Verkleidung möchten Sie? 

Ein individuell geplanter Grundofen ist im Preis nicht teurer als ein Grundofen Bausatz, ein Kombiofen mit Kachelofeneinsatz oder ein Kaminbausatz. Erfahrungsgemäß betragen die Materialkosten für individuell geplante Grundöfen je nach gewähltem Modell und Design etwa 4000-7000 Euro. Durch den Ofenbau in Eigenregie entstehen keine Kosten für Handwerker. 

 Kontaktieren sie uns, wir beraten sie gern und planen nach Ihren Wünschen.