einzelne Flachkollektoren

Flachkollektoren sind Solarkollektoren, die der Erwärmung von Brauchwasser dienen und - bei einer ausreichenden Größe - zugleich auch Ihre Heizungsanlage mit unterstützen können. Der Erwerb von einzelnen Flachkollektoren ohne weitere Anschlusselemente lohnt sich insbesondere dann, wenn Sie Ihre bestehende Anlage erweitern möchten.

Die Flachkollektoren zeichnen sich durch eine ebene Fläche aus, welche das Sonnenlicht nicht in einem Punkt bündeln und konzentrieren, sondern über die gesamte Fläche gleichmäßig aufnehmen. Grundsätzlich setzen sich Flachkollektoren zusammen aus einer Abdeckung, einem Absorber samt einer Oberflächenbeschichtung, einem Sammelrohrsystem sowie dem Rahmen, einer Wärmedämmung, der Rückseite und dem Gestell. Die Abdeckung ist die äußerste Schicht eines Kollektors, welche nicht nur den Umwelteinflüssen direkt ausgesetzt ist, sondern gleichzeitig dafür sorgt, dass möglichst das gesamte Sonnenlicht durch den Kollektor aufgenommen werden kann. Aus diesem Grund bestehen die Abdeckungen unserer Flachkollektoren aus einem eisenarm-strukturierten Solarsicherheitsklarglas, welches besonders widerstandsfähig ist gegenüber UV-Licht, Hitze, Hagel und Frost.

Mehr erfahren

Artikelübersicht Einzelkollektoren: 2


Das Glas sorgt nicht zuletzt auch dafür, dass die einmal eingegangene Sonnenstrahlung samt Wärmeenergie nach der Reflexion im Inneren nicht wieder entweichen kann aufgrund der dann höheren Wellenlänge der Strahlen. Der Solarabsorber ist dafür da, die Energie des Sonnenlichts aufzunehmen, indem der gesamte Wellenbereich des Lichts aufgenommen und die darin enthaltene Wärmeenergie gespeichert wird. Die Absorber unserer Produkte sind aus hochwertigem Aluminiumblech gefertigt, welches sich durch die aufgenommene Wärmeenergie erwärmt. Durch die vom Hersteller patentierte Absorberbefestigung mittels einer federnden Aufhängung und rundum verlaufenden Abstandsleisten wird eine präzise und zuverlässige Lagefixierung des Absorbers unter allen Einsatzbedingungen im Kollektor garantiert. Dieser regelmäßige Abstand zwischen Absorber und Glasscheibe ist zugleich auch eine Garantie für einen konstant hohen Wirkungsgrad. Zugleich wird auch ein Kontakt des Absorbers mit dem Glas und Rahmen ausgeschlossen, so dass leistungsmindernde Wärmebrücken oder Scheuerstellen auf der Oberfläche des Absorbers vollständig vermieden werden können.

Mittels einer hochselektiven Absorberbeschichtung werden über 90 Prozent der einfallenden Kurzwellenstrahlung eingefangen, während nur weniger als 10 Prozent der reflektierenden Langwellenstrahlung wieder abgegeben wird. Die unter dem Absorber verlaufenden Mäanderrohre bzw. Doppelsteigrohre, welche die Solarflüssigkeit beinhalten, die die Wärme der Absorber aufnehmen und in den Heizkreislauf tragen, sind unter die Absorberplatten zur direkten Wärmeübertragung direkt angelötet. Bei unseren Flachkollektoren Einzelgeräten können Sie wahlweise entweder Doppelharfenkollektoren und Mäanderkollektoren erwerben.

Zur Vermeidung von Wärmeverlusten sind unsere Flachkollektoren zugleich mit einer Mineralwollisolierung versehen, um die einmal aufgenommene Wärmeenergie innerhalb der Anlage zu speichern und nicht zu verlieren. Das Rückseitenblech aus Aluminium, die Glasbefestigung, die umlaufende Nut zur Kollektormontage sowie der an den Ecken gebogene Kollektorrahmen mit aufgesetzten Kappen aus einem hochwertigen, schlagfesten und witterungsbeständigen Kunststoff (reduziert das Verletzungsrisiko bei der Montage mangels scharfer Kanten) runden die Qualitätsprodukte ab. Unsere Kollektoren wurden im Jahr 2007 am Institut für Solarenergieforschung (ISFH) in Hameln, Deutschland nach der ISO 12975-1/2 erfolgreich getestet und sind jeweils mit einem Solar Keymark Zertifikat ausgestattet. Das ISFH ist akkreditiert bei DAP bzw. ilac-mra.