Feuerschalen

Artikelübersicht Feuerschalen: 35

Laue Sommerabende erhalten durch ein knisterndes Feuer in einer Feuerschale einen besonderen Reiz. Neben der Lagerfeuerromantik kann die dekorative Feuerstelle auch für die Zubereitung leckerer Snacks verwendet werden. Stockbrot und Marshmallows können ohne großen Aufwand geröstet werden und schmecken selbstverständlich nicht nur im Sommer!

Feuerschale, Feuerkorb & Feuersäule: Wir haben die passende Feuerstelle!

Mit einer Feuerschale können Sie das romantische Ambiente einer offenen Feuerstelle im eigenen Garten genießen. In dem Behälter aus feuerfestem Material kann ein Feuer entzündet werden und die knisternden Flammen eines Lagerfeuers erzeugen eine wunderbar gemütliche Atmosphäre. Insbesondere wenn es in den Abendstunden dunkler und kühler wird, bieten Feuerschalen ein gemütliches Licht und angenehme Wärme. Im Gegensatz zu einem klassischen Lagerfeuer können die robusten Behältnisse transportiert und an jedem gewünschten Platz im Garten aufgestellt werden. So bleiben Sie flexibel und können für jeden Einsatz den individuell passenden Standort aussuchen. In unserem Shop finden Sie transportable Feuerstellen in unterschiedlichen Ausführungen.

Feuerschale

Dieses Behältnis besteht aus einer flacheren Schale, die meist auf stabilen Füßen ruht. Es gibt auch Modelle, die ohne Füße konzipiert wurden und so den typischen Lagerfeuereindruck noch verstärken.

Feuerkorb

Ein Feuerkorb erinnert durch seine hohen Seitenwände optisch an einen Korb. Größere Aussparungen in den Wänden erinnern je nach Ausführung an ein Gitter oder Geflecht. Den Boden des Korbes bildet eine Schale, in der das Feuer entzündet wird.

Feuersäule

Feuersäulen nehmen aufgrund ihrer hohen und schlanken Säulenform etwas weniger Platz in Anspruch. Diese Feuerstellen sind aufgrund von unterschiedlichen Ornament-Ausparungen sehr dekorativ.

Was ist besser: Feuerschale oder Feuerkorb?

Beide Varianten bieten den gemeinsamen Vorteil, dass sie bei Bedarf einfach transportiert werden können. Feuerkörbe besitzen meist einen kleineren Durchmesser als Feuerschalen, sind jedoch auf der anderen Seite etwas höher. Je nach Holzmenge können die Flammen hier durchaus eine beachtliche Höhe erreichen. Bei der Auswahl sollten Sie daher immer das vorhandene Platzangebot beachten und die erforderlichen Sicherheitsabstände einkalkulieren.

Die Seitenwände eines Feuerkorbes besitzt Aussparungen, durch die beim Abbrennen heiße Asche und Glut zu Boden fallen können. Je nach vorhandenem Untergrund ist daher die Verwendung einer feuerfesten Platte empfehlenswert, damit beispielsweise Ihr Terrassenbelag keinen Schaden erleidet. Wenn Sie in erster Linie großen Wert auf Wärme und Licht legen, sind Feuerkörbe eine gute Wahl. Je nach Ausführung ist bei beiden Varianten auch die Nutzung als Grill möglich. Den Feuerkorb können Sie in den meisten Fällen mit einem zusätzlichen Grillrost ausstatten und mit einem Dreibein können Sie die Feuerschale in einen Schwenkgrill verwandeln. Alternativ können Sie auch nach einem unserer Gartenkamine Ausschau halten.

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Feuerstelle achten!

Generell ist ein offenes Gartenfeuer genehmigungspflichtig, die geltenden Regelungen können jedoch je nach Gemeinde und Bundesland durchaus variieren. Für die Nutzung handelsüblicher Feuerschalen für den Garten muss hingegen keine Genehmigung eingeholt werden.

Bei der Auswahl des passenden Modells spielen unterschiedliche Kriterien eine Rolle:

  • Material: Feuerschalen für den Garten können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Meist kommen Stahl, Edelstahl oder Eisen zum Einsatz.
  • Durchmesser: Eine herkömmliche Feuerschale ist meist etwas größer und ein Feuerkorb liegt im Hinblick auf den Durchmesser im Mittelfeld. Wenn sehr wenig Platz zur Verfügung steht, ist eine Feuersäule empfehlenswert, damit die notwendigen Sicherheitsabstände gewahrt werden können.
  • Verarbeitungsqualität: Da eine offene Feuerstelle generell eine potenzielle Gefahrenquelle ist, sollte die Feuerschale gut verarbeitet sein und einen sicheren Stand bieten.
  • Design: Hier ist ihr persönlicher Geschmack gefragt. Besonders dekorativ sind beispielsweise die eleganten Feuersäulen. An den Seiten ist diese Variante meist mit attraktiven Dekoelementen ausgestattet, die neben der optischen Aufwertung auch das Feuer mit Sauerstoff versorgen.
  • Ausstattung: Für passionierte Grillfans gibt es Feuerschalen mit Grillfunktion.

Wie funktioniert eine Feuerschale?

Wenn Sie ein Feuer in einer Feuerschale entzünden möchten, sollten Sie unbedingt auf das richtige Brennmaterial achten. Naturbelassene und möglichst trockene Holzscheite sind ideal, da ein zu hoher Feuchtigkeitsgehalt zu stärkerer Rauchentwicklung führt. Dies würde die gemütliche Atmosphäre negativ beeinflussen und möglicherweise auch Ihre Nachbarn verärgern. Holz mit hohem Harzanteil (Fichte, Lärche, etc.) sollten Sie für Ihre Feuerstelle nicht verwenden, da bei der Verbrennung verstärkt Funken entstehen. Holzbriketts dürfen in Feuerschalen ebenfalls ohne Probleme verwendet werden. Bedenkliche Materialien wie Gartenabfälle oder behandeltes Holz sollten Sie keinesfalls verbrennen.

Das Brennmaterial sollte möglichst flach in die Feuerschale eingelegt werden, damit keine brennenden Scheite aus der Schale fallen können. Für das Anzünden sollten Sie keinesfalls Spiritus oder Benzin verwenden, da dies zu gefährlichen Situationen und schweren Verletzungen führen kann. Nutzen Sie ausschließlich spezielle Grill- oder Kohlenanzünder, die ein ungefährliches Entzünden des Feuers gewährleisten.

Im Umgang mit offenem Feuer müssen Sie unbedingt wichtige Sicherheitsmaßnahmen beachten:

  • Kinder und Haustiere vom Feuer fernhalten
  • Feuer nie unbeobachtet brennen lassen
  • kein Feuer bei starkem Wind oder nach langer Trockenheit entzünden (Brandgefahr!)
  • in jedem Fall Löschmittel bereithalten (Feuerlöscher, Sand, Wasser)
  • bei Funkenflug sowie starker Ruß- und Rauchentwicklung sofort das Feuer löschen

Mehr als ein Terrassenfeuer: Wozu eine Feuerschale noch dient!

Licht und Wärme sind nicht die einzigen Vorteile, die Ihnen eine Feuerstelle im Garten bieten kann. Falls Kinder zu Ihrer Familie gehören, werden Sie vermutlich häufiger Stockbrot oder Marshmallows rösten müssen. Aber auch erwachsene Grillfans kommen mit diesen Terrassenfeuern auf ihre Kosten, da sie sich mit passendem Zubehör auch zum Koch- oder Grilleinsatz eignen. Mit einem Dreibein wird Ihre offene Feuerstelle im Garten schnell zum Schwenkgrill mit dem Sie Würstchen, Steaks oder Spareribs zubereiten können.

Feuerschale als Grill verwenden

Kochen Sie doch einfach einen leckeren Eintopf im heimischen Garten oder im Urlaub auf dem Campingplatz! Für unterwegs oder zum praktischen Einsatz eignet sich hier beispielsweise der Hobo Kocher aus unserem Sortiment. Die robuste Konstruktion aus rostfreiem Edelstahl ist sehr widerstandsfähig und trägt problemlos selbst schwerere Töpfe. Andere Feuerschalen können mit optional erhältlichem Zubehör für die vielfältige Nahrungszubereitung eingesetzt werden. Ein gutes Beispiel ist die Morsoe Ignis Feuerstelle aus robustem Gusseisen, für die Zubehörteile wie Rost oder Bratpfanne erhältlich sind.

Wenn Sie einfach nur mehr Licht im Garten oder etwas Wärme für laue Sommerabende benötigen, bietet ofenseite.com eine große Auswahl an diverser Gartenbeleuchtung sowie eleganter Terrassenheizer.

Feuerschalen & -körbe aus Stahl oder Gusseisen kaufen

Beim Kauf von Feuerkorb oder Feuerschale sollten Sie in erster Linie auf eine gute Qualität achten. Die Markenartikel aus unserem Sortiment zeichnen sich durch hochwertiges Material, eine exzellente Verarbeitung sowie zuverlässige Temperaturresistenz aus. Im Shop von ofenseite.com finden Sie Feuerschalen aus folgenden Materialien:

  • Stahl
  • Gusseisen
  • Edelstahl

Diese Materialien zeichnen sich durch hohe Widerstandsfähigkeit und gute Temperaturresistenz aus und eignen sich daher ideal für die Herstellung von hochwertigen Feuerschalen. Auch bei solchen Freizeitprodukten sollten Sie keinesfalls am falschen Ende sparen, da bei einer guten Qualität neben einer besseren Haltbarkeit insbesondere die Sicherheit bei der Nutzung gewährleistet sein muss.

In unserem Shop finden Sie unterschiedliche Feuerschalen aus Gusseisen, Edelstahl oder Stahl. Damit es nicht innerhalb kurzer Zeit zu Roststellen kommt, ist bei rostanfälligen Materialien wie Stahl eine gute Beschichtung ein wichtiger Punkt. Viele unserer Feuerschalen aus Stahl werden vor der Auslieferung mit Paraffin behandelt, damit sie vor Rost geschützt sind. Alternativ finden Sie auch Exemplare aus Hochleistungs-Qualitätsstahl, die mit einem speziellen Thermolack behandelt wurden. Dieser Lack ist bis 800 Grad stabil und schützt die Feuerschale, damit sie lange ihre dekorative Optik behält.

Welche Größe ist die Richtige für Sie?

In unserem Sortiment finden Sie Feuerschalen, Feuerkörbe und Feuersäulen in unterschiedlichen Größen. Wie groß die Feuerstelle sein soll, hängt in erster Linie vom vorhandenen Platzangebot sowie von dem vorgesehenen Einsatzzweck ab. In jedem Fall sollten die notwendigen Sicherheitsabstände zu brennbaren Materialien gewährleistet werden können. Eine herkömmliche Feuerschale ist meist etwas größer und ein Feuerkorb liegt im Hinblick auf den Durchmesser im Mittelfeld. Wenn sehr wenig Platz zur Verfügung steht, ist eine Feuersäule empfehlenswert. Wenn Sie die Feuerstelle zusätzlich als Grill nutzen möchten, ist die Anzahl der hungrigen Personen entscheidend, damit Sie die ideale Größe der Grillfläche ermitteln können. Auch wenn Sie einen Kessel für Eintöpfe, Suppen oder Heißgetränke darüber spannen möchten, sollte die Feuerschale eine ausreichende Größe besitzen.

Feuerschalen mit einem Durchmesser von bis zu einem Meter sind nicht genehmigungspflichtig und eignen sich daher ideal für die Verwendung in normalen Privatgärten. Große Feuerstellen mit größerem Durchmesser sind für die meisten Gärten und Terrassen zu überdimensioniert und eignen sich eher für die Nutzung durch größere Gruppen (Vereine, Campingplätze, etc.).

Pflegehinweise: So haben Sie lange Freude an Ihrer Gartenfeuerstelle!

Eine offene Feuerstelle leistet Ihnen bei richtiger Pflege für viele Jahre hervorragende Dienste. Nach jeder Nutzung sollten Sie die entstandene Asche aus Feuerkorb oder Schale entfernen. Damit es nicht zu einem gefährlichen Brand in der Mülltonne kommt, sollten Sie die Asche für einen längeren Zeitraum auskühlen lassen. Wenn sie vollständig erkaltet ist, wird sie mit einer Ascheschaufel entfernt und anschließend in der Restmülltonne entsorgt. Nach dem Entfernen der Asche genügt es, wenn Sie die Schale einfach mit herkömmlichem Küchenpapier auswischen und so letzte Aschereste entfernen.

Feuerschalen im Shop bestellen

Feuerschalen sind aufgrund des verwendeten Materials sehr robust, sollten bei Regen jedoch besser untergestellt werden. Bei starker Nässe kann es je nach Material (Eisen, Stahl) andernfalls vorkommen, dass sich unschöner Rost bildet. Edelstahl rostet nicht, allerdings können Bestandteile der Schale (Beine, etc.) möglicherweise aus einem anderen Material sein, daher sollte auch ein Exemplar aus Edelstahl besser sorgfältig aufbewahrt werden. Wenn ein geeigneter Unterstand fehlt, können Sie alternativ auch eine Schutzhaube verwenden. Für die Überwinterung sollten Sie die Schale in einem Raum unterbringen, der möglichst trocken und frostfrei ist. Im nächsten Frühjahr kann das Terrassenfeuer dann unbeschadet wieder eingesetzt werden.

Feuerstelle im Garten: Wo und wann darf man sie aufstellen?

Bis zu einem Durchmesser von einem Meter gelten Feuerschalen und Feuerkörbe als Wärme- und Gemütlichkeitsfeuer und sind nicht genehmigungspflichtig. Es dürfen ausschließlich trockene und naturbelassene Holzscheite sowie Holzbriketts verbrannt werden (siehe § 3 Abs. 1 BImSchV). Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch entsteht durch das Gartenfeuer lediglich eine geringe Rauchentwicklung. Nicht bestimmungsgemäßer Gebrauch (Abfallverbrennung, Verwendung ungeeigneter Brennstoffe, etc.) kann zu starker Rauchentwicklung führen und ist untersagt. Bei Verstößen können Bußgelder fällig werden.

Feuerschalen dürfen grundsätzlich nur im Freien aufgestellt werden. Auch die Verwendung auf überdachten Plätzen oder offenen Grillhütten ist nicht zulässig. Zudem darf ein Gartenfeuer nur gelegentlich entzündet werden. Damit der nachbarschaftliche Frieden bewahrt bleibt, sollten Sie Ihre Nachbarn vor dem Entzünden des Feuers informieren. Als Mieter müssen Sie vor dem Einsatz einer Feuerschale die Erlaubnis des Vermieters einholen.

Der geplante Standort für die offene Feuerstelle sollte möglichst eben sein, um der Feuerschale oder dem Feuerkorb einen festen Stand zu ermöglichen. Es ist ein feuerfester Untergrund erforderlich (Fliesen, Stein, etc.), zur Sicherheit kann auch eine Stahlplatte verwendet werden. Ideal ist ein ausreichender Abstand zwischen Boden und Schale, damit es nicht zu einem Hitzestau kommt. Damit die Brandgefahr durch fliegende Funken und Hitze minimiert wird, sollten Feuerschalen immer in ausreichender Entfernung zu Gebäuden, Bäumen und brennbaren Materialien aufgestellt werden.

Was kostet eine Feuerschale?

In unserem Sortiment finden Sie Feuerschalen, Feuerkörbe und Feuersäulen in unterschiedlichen Ausführungen. Die Preisspanne reicht von 39,99 Euro für ein preisgünstiges Modell bis zu 599,00 Euro für die eindrucksvolle XXL-Feuerschale. Der jeweilige Preis richtet sich dabei immer nach dem verwendeten Material, der Größe sowie der Verarbeitungsqualität. Lassen Sie sich nicht von vermeintlich attraktiven Angeboten blenden, die mit besonders günstigen Preisen locken. Häufig handelt es sich bei solchen Discount- oder Baumarktangeboten um minderwertige Artikel, die den hohen Anforderungen an Sicherheit und lange Haltbarkeit kaum gerecht werden können.

Ein günstiger Preis sollte nicht das wichtigste Kaufkriterium bei der Entscheidung für ein bestimmtes Modell sein. Im Hinblick auf die Qualität des Artikels spielt neben der Verarbeitung auch das verwendete Material eine wichtige Rolle. Achten Sie beim Kauf immer auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und machen Sie keinesfalls Abstriche bei der Verarbeitungsqualität. Ein wackeliger und unsicherer Stand kann die Feuerschale schnell vom gemütlichen Lagerfeuer in eine hochbrisante Gefahrenquelle verwandeln.

ofenseite.com - Der Feuerschalen Shop für Ihren Garten

Dank langjähriger Erfahrung verfügen wir über eine große Fachkompetenz rund um das Thema Heizen. Wenn Sie Fragen zu unserem Produktsortiment haben, helfen Ihnen unsere versierten Mitarbeiter gerne weiter und bieten Ihnen bei Bedarf eine individuelle Beratung zur Auswahl von Feuerschalen. Wenn Sie sich für ein bestimmtes Produkt entschieden haben, können Sie den Artikel ganz einfach bestellen und im Hinblick auf die Zahlungsmöglichkeit aus einer Vielzahl unterschiedlicher Varianten auswählen. Dank Lagerhaltung und moderner Versandtechnik können wir für unzählige Artikel die Zustellung innerhalb weniger Werktage gewährleisten.

Mehr lesen