Kohlevergaserkessel

Ein Festbrennstoffkessel erzeugt, wie der Name schon sagt, Wärme, indem feste Brennstoffe wie Steinkohle, Braunkohle oder Holzscheite verbrannt werden. Da sie sowohl für Kohle- als auch für die Holzverbrennung geeignet sind, zeichnen sie sich durch ihr hohes Maß an Flexibilität aus. Darüber hinaus überzeugen Feststoffkessel mit einem sparsamen Verbrauch, einem hohen Wirkungsgrad und ihrer zuverlässigen Technik.

Weiter zum Kaufberater

TOP ARTIKEL

Aktuelle News und Wissenswertes

Abgasnormen, worauf muss ich achten?

Vor der Anschaffung eines Kaminofens gibt es noch einige Sachen zu beachten. Dabei kommt es vor allem darauf an, dass Ihr favorisiertes Heizgerät die Abgasnormen erfüllt, die in Ihrem Wohnort ge...

Mehr lesen
Fördermöglichkeiten für Heizkessel

Mit einem modernen Holzvergaserkessel können Sie die volle Kraft aus der Ressource Holz herausholen. Durch die innovative Technik der zweistufigen Holzverbrennung sorgen Sie mit einem Holzvergas...

Mehr lesen
Expertentip
Tipps vom Experten
Kohle besteht zum großen Teil aus Kohlenstoff und gehört zu den wichtigsten fossilen Energieträgern. Es gibt verschieden Qualitäten von Kohle. Braunkohle hat einen hohen Wasser- und Schwefelanteil dadurch auch einen geringen Heizwert. Für eine Kohleheizung ist daher mehr Steinkohle oder Anthrazit zu empfehlen. Diese beiden Kohlearten sind zwar in der Anschaffung teurer das gleicht sich aber durch den erhöhten Energiegewinn aus.

Was ist ein Festbrennstoff- bzw. Kombikessel?

Ein Festbrennstoffkessel erzeugt Wärme, indem feste fossile Brennstoffe (z.B. Steinkohle, Koks) oder biogene Brennstoffe (z.B. Scheitholz, Holzbriketts) verbrannt werden. Sie nehmen dabei quasi die Funktion einer Zentralheizung ein und versorgen ein Haus bzw. eine Wohnung mit Heizwärme sowie auch mit Warmwasser. Da ein Feststoffkessel sowohl mit Holz als auch mit Kohle beheizt werden kann, handelt es sich hierbei um eine sehr flexible Heizlösung. Damit unterscheidet er sich auch vom reinen Holzvergaserkessel, der ausschließlich mit Holz befeuert wird. Auf ofenseite.com finden Sie vornehmlich die Kombi- und Kohlevergaserkessel der Marke Atmos.

Die Vorteile von Kohlevergaser- und Festbrennstoffkesseln auf einen Blick:

  • Hohe Flexibilität bei der Brennstoffwahl: Neben Braun- und Steinkohle kann auch Holz genutzt werden.
  • Unterstützung durch die BAFA-Förderung für Feststoffkessel möglich.
  • Moderne Kohleheizungen bieten einen hohen Komfort (automatische Beschickung etc.).
  • Die Energieträger sind in der Regel günstig.
  • Hervorragende Emissionswerte dank moderner Technik
  • Sehr hoher Wirkungsgrad

ATMOS Festbrennstoffkessel

Welchen Festbrennstoffkessel sollten Sie kaufen?

Welcher Festbrennstoffkessel für Ihr Zuhause infrage kommt, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Gerne berät Sie unser Team dazu! Generell sollten Sie sich die Frage stellen, wie viel Leistung der Kessel haben sollte. Denn bei der Wahl Ihres Feststoffkessels sollten Sie unbedingt die Größe, sprich die kW-Leistung, im Blick haben. Wie viel Wärmeleistung Sie für Ihr Haus oder Ihre Wohnung benötigen, sollten Sie von einem Fachmann ermitteln lassen. Aber mit der folgenden Regel können Sie bereits den Wärmebedarf grob überschlagen: Bei einem mittelmäßig isolierten Haus benötigen Sie etwa 0,1 kW pro Quadratmeter zu beheizender Fläche. Möchten Sie also 100 Quadratmeter Wohnfläche beheizen, benötigen Sie einen 10 kW Festbrennstoffkessel.

Wie funktioniert eine solche Kohleheizung?

Eine Kohleheizung von Atmos verfügt beispielsweise über zwei unterschiedliche Brennkammern. Die obere Brennkammer wird dann mit Braun- oder Steinkohle befüllt. Hier findet auch der erste Brennvorgang statt, bei dem der eingefüllte Festbrennstoff verfeuert wird. Das bei diesem Vorgang entstehende Verbrennungsgas wird anschließend in die Vergaserkammer weitergeleitet. Bei unseren Atmos Modellen geschieht dies über einen patentierten Drehrost. In der Vergaserkammer findet dann der zweite Verbrennungsakt statt.

Hierbei spielt die sekundäre Zuluft eine entscheidende Rolle. Denn diese sorgt dafür, dass das Gas ein zweites Mal verfeuert wird. Die Temperaturen betragen dabei über 1.000 °C. Die produzierte Wärme sammelt sich dann komplett in der, in der Kohleheizung integrierten, Wärmetasche; diese erfüllt die Funktion eines Wärmetauschers. Im letzten Prozessschritt transportiert eine Ladepumpe die Wärme zum Pufferspeicher.

Was kostet ein Kombi-Heizkessel?

Dass Qualität durchaus mit günstigen Preisen einher gehen kann, können Sie explizit an unseren Angeboten sehen. Bei ofenseite.com finden Sie ausschließlich Qualitätsprodukte von Atmos zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Grundsätzlich orientiert sich der Preis dabei verstärkt an der Nennwärmeleistung sowie an der Quantität und Qualität der jeweiligen Ausstattung. Auf unserer Website ofenseite.com erhalten Sie etwa einen Kombikessel mit einem Raumheizvermögen von 500 m³ bereits - je nach Konfiguration - ab rund 1.650 Euro.

Benötigen Sie dagegen Kombikessel mit einem höheren Raumheizungsvermögen, sollten Sie sich zum Beispiel ein Modell wie unseren Kohlevergaserkessel Atmos KC 45 S anschauen, der bereits ab rund 2.550 Euro erhältlich ist. Oder suchen Sie eine leistungsfähige Heizkessellösung, die einen extrem hohen Qualitäts- und Komfortstandard bietet? Als exemplarisches Beispiel für einen solchen Kombikessel steht unser Atmos KC 25 SP, der den Wärmebedarf von rund 100 bis 150 m² Wohnfläche zuverlässig deckt. Ein solches Premium-Modell gibt es bei ofenseite.com bereits ab rund 3.300 Euro.

Kombikessel

Kohlekessel nicht nur zum Verheizen von Kohle

Lassen Sie sich dabei nicht von dem Namen Kohlekessel täuschen. Denn ein Festbrennstoffkessel kann neben Braun- bzw. Steinkohle auch Holz verarbeiten. Manche unserer Kombikessel von Atmos sind zudem sogar für die Befeuerung durch Pellets ausgelegt. Individualität und Multifunktionalität sind bei Kesseln dieser Art also jederzeit Trumpf. Für welchen Brennstoff Sie sich auch entscheiden, ein entsprechender Atmos Festbrennstoffkessel bietet Ihnen bei allen Varianten Effizienz und Sauberkeit.

Sowohl bei Stein- und Braunkohle als auch bei Holzlösungen und Pellets bleiben aufgrund der, bei der Verbrennung herrschenden, Temperaturen keinerlei Restbestandteile über. Dadurch wird ein Plus an Energie generiert, was sich dann letztendlich in einem hohen Wirkungsgrad äußert. Zum Heizen benötigen Sie daher weniger Brennstoff, was zum einen die Umweltbelastung herunterschraubt und zum anderen Ihren Geldbeutel schont. Auch Ihre Flexibilität wird maßgeblich optimiert und kann ganz nach Umweltverträglich und Energieeffizienz ausgerichtet werden.

Kohlevergaserkessel online auf ofenseite.com bestellen

Schauen Sie sich auf unserer Website einfach mal um. Wir haben ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte im Portfolio und vertrauen nur wirklichen Premiummarken. Gerade das Unternehmen Atmos erfüllt im Bereich Kohlevergaser- und Festbrennstoffkessel diese Qualitätsansprüche und überzeugt bei allen Modellen mit Leistung, Funktionalität und Komfort. Wählen Sie zwischen einzelnen Feststoffkesseln und ganzen Kohlevergaser Komplett-Sets.

Profitieren Sie von den Vorzügen unserer Qualitätsprodukte rund um das Thema Heizung. Bei uns erwartet Sie eine stets kundenorientierte Atmosphäre mit individuellen Beratungen, verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten und einer grundsätzlich schnellstmöglichen Lieferung. Wir werden Sie nicht nur mit den Auswahlmöglichkeiten und der Qualität unserer Produkte überzeugen, sondern zudem auch jederzeit mit unserem ausgeprägten Servicecharakter beeindrucken.