Edelstahlspeicher

Artikelübersicht Edelstahlspeicher: 4

Warmwasserspeicher sind isolierte Behälter, die Brauch- und Trinkwasser auf konstantem Niveau warmhalten und bei Bedarf zur Verfügung stellen. Sie ermöglichen es Bauherren und Hausbesitzern, die ihre Heizung modernisieren wollen, ihre Warmwasserversorgung energieeffizient zu gestalten. Eine besonders hochwertige Variante sind Warmwasserspeicher aus Edelstahl, die nicht nur optisch punkten, sondern auch so manchen anderen Vorteil bieten.

Wozu dient ein Warmwasserspeicher aus Edelstahl?

Der Edelstahlspeicher hält über einen internen oder externen Wärmetauscher eine größere Menge an Wasser kontinuierlich auf einer bestimmten Temperatur (mindestens 60 °C, um der Keimbildung vorzubeugen). Im Gegensatz zum Durchlauferhitzer muss das Wasser bei dieser Variante im Bedarfsfall nicht erst erwärmt werden, sondern ist jederzeit fast sofort verfügbar. Die für das Aufwärmen benötigte Energie wird durch das hausinterne Heizungssystem bereitgestellt, beispielsweise über Wärmepumpen, Brennwertkessel, Solarspeicher, Blockheizkraftwerke oder Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK). Unsere hochwertigen Warmwasserspeicher aus Edelstahl eignen sich für jeden, der auf Energieeffizienz und umweltfreundliche Technologien Wert legt und zugleich hohe ästhetische Ansprüche stellt.

Warmwasserspeicher aus Edelstahl

Die Vorteile eines Edelstahlspeichers im Überblick

Warmwasserspeicher aus Edelstahl zeichnen sich durch Ihre Robustheit und Langlebigkeit aus. Da sie, anders als konventionelle Speicher, keine Opferanode benötigen, sind sie nahezu wartungsfrei. Pufferspeicher aus Edelstahl sind außerdem rostfrei und funktionieren problemlos mit regenerativen Brennstoffen.

Bei einem Durchlauferhitzer lassen sich mehrere Abnahmestellen nur schwer realisieren. Dagegen sind beim Warmwasserspeicher aus Edelstahl ohne Weiteres mehrere Zapfstellen im gesamten Haus möglich. Anders als bei Durchlauferhitzern und Boilern stellen Kalkablagerungen beim Edelstahlspeicher kein größeres Problem dar. Somit eignet er sich auch für hartes Wasser.

Edelstahlspeicher - das zeichnet sie aus:

  • robust und langlebig
  • nahezu wartungsfrei
  • rostfrei
  • warmes Wasser fast sofort verfügbar
  • laufen mit regenerativen Brennstoffen
  • mehrere Abnahmestellen möglich
  • eignen sich für hartes Wasser

Pufferspeicher aus Edelstahl mit bester Isolierung

Unsere Brauch- und Trinkwasserspeicher aus Edelstahl bestehen aus hochwertigem molybdänhaltigem Edelstahl mit der Werkstoffnummer 1.4521. Dies entspricht der EN-Werkstoffbezeichnung X2CrMoTi18-2. Abhängig von ihrer Größe haben die Warmwasserspeicher aus Edelstahl eine unterschiedliche Wärmedämmung. 300 bis 500 Liter große Speicher sind von 50 Millimeter dickem EPS-Hartschaum umgeben. Edelstahlspeicher mit einem Inhalt von 750 bis 1.000 Litern haben eine 100 Millimeter starke Vliesisolierung, die nicht nur umweltfreundlich ist, sondern auch der Brandschutzklasse B2 entspricht. Mit ihrem niedrigen Lambdawert von 0,039 W/mK (Wärmeleitfähigkeit der Isolierung) ist diese Dämmung zugleich äußerst effizient.

Der höchstmögliche Betriebsdruck unserer Pufferspeicher aus Edelstahl variiert je nach Größe des Speichers in Höhe von etwa 10 bar. Die maximalen Betriebstemperaturen liegen bei 95 °C.

Trinkwasserspeicher aus hochwertigem Edelstahl bestellen

Unser Portfolio umfasst Edelstahlspeicher zum günstigen Preis, die ausnahmslos in Deutschland produziert werden und als "Made in Germany" zertifiziert sind. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung rund um das Thema Heizen und exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Angeboten.

Der Einsatz Ihres Edelstahlspeichers im Trinkwasserbereich erfordert zusätzlich ein für Trinkwasser verwendbares Ausdehnungsgefäß und einen Brauchwassermischer als Verbrühschutz. Beides ist direkt bei uns erhältlich. Sprechen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne.

Mehr lesen