Dachdurchführungen

Artikelübersicht Dachdurchführungen: 6
Vor allem Solaranlagen finden sich heute in zunehmendem Maße auf den Dächern vieler Häuser. Ein wichtiger Punkt, der bei derartigen Installationen zu beachten ist, ist die Kommunikation zwischen Anlage - zum Beispiel einem Kollektor - und Innenraum des Hauses - zum Beispiel der Heizungsanlage.

Das Mittel der Wahl sind überwiegend Rohrleitungen und Kabel, die dann durch das Dach hindurch gelegt werden müssen. Um die Schutzwirkung deshalb nicht zu verlieren und um gleichzeitig den Ziegelverbund zu erhalten, bedient man sich einer sogenannten Dachdurchführung. Im Allgemeinen ist eine solche ein Element, welches sich leicht in das Dach integrieren lässt und eine Öffnung zur Aufnahme beispielsweise eines Warmwasserrohres aufweist.

Um den Einbau und die Optik einer derartigen Dachdurchführung zu optimieren, gibt es für unterschiedliche Arten von Dächern auch unterschiedliche Arten von Dachdurchführungen. Es wird unterschieden zwischen solchen aus Ton und solchen aus Beton. Bei uns bekommen Sie Dachdurchführungen für Tondachziegel bis zu einer Breite von 270 mm. Auch im Verbund mit Biberschwanzziegeln und Großflächenziegeln ist die Montage möglich.

Garantiert wasserdicht wird die Installation durch die Abflachung des seitlichen Wasserfalzes, welcher an den umliegenden Ziegeln anliegt und so das Dach vor dem Eindringen von Feuchte schützt. Bei der Montage ist grundlegend, dass alle drei Seiten der Durchführung unter den Dachsteinen platziert werden, damit ein stabiler Verbund entsteht. Abschließend ist nur noch die Sicherung gegen Abrutschen von Nöten, und außerdem muss die Bleischürze in ihrer Form den Gegebenheiten angepasst werden.

Auch unsere Durchführungen für Betondachziegel finden vielfältige Anwendung. Sie harmonieren mit jeglicher Art von Betondachsteinen, ob nun Doppel-S, Harzer, Frankfurter etc. Die Montage ist ebenfalls kinderleicht und geschieht wie bei einem normalen Ziegel und zusätzlich muss nur die Bleischürze in Form gebracht werden.

Wenn die Dachdurchführung dann verbaut ist, profitieren Sie von der praktischen Tülle. Diese kann nämlich - je nach Durchmesser und Menge von Rohren oder Kabeln - ganz einfach passgenau ausgeschnitten werden. So bleiben Sie variabel und machen gleichzeitig keine unnötig große Öffnung in Ihr Dach.

Natürlich erhalten Sie Dachdurchführungen bei uns in einer Auswahl von unterschiedlichen Farbtönen, nämlich Ziegelrot, Braun und Schwarzgrau. So bleibt auch die Optik Ihres Daches ungestört.
Mehr lesen