Wofür brauche ich eine Rücklaufanhebung?

Um eine Taupunktkorrosion und die Bildung von Kondensat im Kessel zu verhindern, muss die Kesseltemperatur von Holzheizgeräten konstant über 60° C gehalten werden. Das wird erreicht mit einem thermischen 3-Wegeventil und einer integrierten Pumpe, auch Rücklaufanhebungsgruppe genannt. Über einen Bypass zwischen Vor- und Rücklauf wird dabei in der Anheizphase bei niedriger Temperatur der Kessel kurzgeschlossen um ein schnellstmögliches erreichen der gewünschten Betriebstemperatur zu gewährleisten.