Wo ist der Unterschied zw. einem Warmluftofen und einem Strahlungsofen?

Warmluftöfen sind in den meisten Fällen Metallöfen die aus Röhren gefertigt werden. Die Wärmeabgabe findet nach dem Konvektionsprinzip statt, es wird dabei das physikalische Verhalten von erwärmter Luft genutzt, warme Luft steigt nach oben. Sie können am Ofen eine spürbare Luftbewegung fühlen, kühlere Luft vom Boden wird angesaugt, in den Röhren erwärmt und nach oben abgegeben. Ein zweiter Unterschied ist die viel größere Oberfläche eines Warmluftofens (Rohroberfläche innen und außen) zu einem herkömmlichen Strahlungsofen, ein zu beheizender Raum wird so viel schneller erwärmt.