Warum zieht mein Schornstein nicht?

Zu erst sollten sie wissen wie ein Schornstein funktioniert und Wie der "Kaminzug" entsteht. Durch die Temperaturdifferenz vom Hausinneren nach draußen entsteht ein Unterdruck, der sich durch den Schornstein ausgleicht. Die sich dabei im Schornstein bewegenden Gase erzeugen einen Unterdruck, den Bernoullischen Effekt, dieser wird genutzt um die Rauchgase ins Freie zu fördern. Wenn man es also richtig betrachtet wir die Gasmenge nicht hinausgesogen sondern hinausgedrückt. Wenn es also zu Problemen in der Förderung der Abgase von ihrem Ofen oder Kamin nach draußen kommt wird dieser physikalische Prozess behindert. Das kann verschiedene Ursachen haben: 1. der Schornstein ist durch sein Alter bedingt undicht geworden 2. sie habe eine neue Küche und die nun installierte Ablufthaube wirkt als Konkurrent bei der Luftbewegung 3. sie haben einen neuen Ofen und dieser will an dem bisherigen Anschluss des alten Ofens nicht brennen, da er andere Zugbedingungen benötigt