Solarthermie-Set premium Westech 12,44m² Röhrenkollektoren

  • Solarkomplettset Westech 12,44 m² Röhrenkollektoren
  • Solarstation mit Hocheffizienzpumpe
  • Dachhaken
  • Solarflüssigkeit
  • Kappenventil
  • Entlüfter Flamcovent
  • Tauchhülse
  • Klemmringverschraubung
  • Kollektorverbinder 
  • Temperaturdifferenzkontrolle
  • VFS Grundfos Kombisensor 
  • Ausdehnungsgefäß
  • Messfühler Silikon und PVC
  • Handwerkerbausatz inklusive Verschraubungen, Dichtungen, Segmentringe, Doppelnippel und 5 Meter Edelstahlwellrohr
  • 5m Vliesisolierung
  • 15m Solarwellrohr
  • inklusive Sonderversand
  • Artikelnummer:
    61405
    Hersteller:
    Lieferzeit:
    2-3 Tage
    3.239,00 €

    inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Versandkostenfrei)

    UVP des Herstellers: 3.801,46 €
    (Sie sparen 14.8 %, also 562,46 €)
    Unsere Kunden lieben uns! Wir haben bereits sehr viele positive Kundenbewertungen

    Beschreibung

    Wir haben für Sie ein Solarthermie Paket zusammengestellt.

    Das Set besteht aus den folgenden Komponenten:

    • 4 x Hochleistungs-Vakuum-Röhrenkollektoren WT-B 58/18 - 3,11 m²
    • 1x Zweistrang Solarstation Orkli mit Hocheffizienzpumpe
    • 1x Temperaturdifferenz-Regelung LTDC-V4 inkl. 2 Messfühler
    • 1x VFS Grundfos Kombisensor für Durchfluss und Temperatur 
    • 16x Dachhaken Standard
    • 1x Ausdehnungsgefäß 25 Liter inkl. Wandhalterung
    • 1x Kappenventil 3/4"
    • 1x Entlüfter Flamcovent 3/4"
    • 3x Kollektorverbinder 3/4" 
    • 1x Solarflüssigkeit 20 Liter, 1x Solarflüssigkeit 10 Liter 
    • 2 x Klemmringverschraubung 22 mm - 3/4"
    • 1 x 6,5 mm Tauchhülse mit 200 mm Länge
    • 1x 5m Handwerkerbausatz Solarwellrohr DN 16 3/4"
    • 1x 5m DN 16 Vliesisolierung 13mm Dämmstärke
    • 1x 15m Solarwellrohr Twin Flex DN 16 V 13


    BAFA-Förderung möglich!

    Bafa Fördervoraussetzung
    Hier finden Sie die Fördertabelle. Hier Finden Sie die Fördervoraussetzungen.


    Vakuumröhrenkollektoren der neuesten Generation.

    MadeWenn Sie auf der Suche nach Ihrem eigenen Kraftwerk auf dem Dach sind, können wir Ihnen die Westech Solar Vakuumkollektoren empfehlen. Die neue Generation B-58 enthält die modernste Heatpipe Technologie, welche selbst bei diffusem Licht und bedecktem Himmel noch Strahlung in Wärme umwandelt. Auch haben Sie bis -30°C noch einen Ertrag für die Heizungsunterstützung zu erwarten. Im Schnitt haben Röhrenkollektoren eine ca. 30% höherer Absorber Fläche als Flachkollektoren. Dies wirkt sich natürlich auf den Wirkungsgrad der Gesamtanlage und demensprechend auf den Ertrag aus.

    Neben dem anspruchsvollen Design, überzeugen die Vakuumkollektoren vor allem durch geringen Monatge- und Wartungsaufwand. Sie benötigen keinen Kran und keine Mannschaft an Arbeitern, die Ihnen bei der Installation behilflich ist, dies relativiert die Anschaffungskosten und verkürzt die Amortiesierungszeit der Gesamtanlage erheblich.

    Besonders hervorzuheben ist die Trockene Anbindung der Vakuumröhren an den Sammler. Die Trägerflüssigkeit fließt nur durch den Sammler und nicht durch die gesamte Röhre. Damit haben Sie auch in den Wintermonaten und der Übergangszeit deutlich höhere Erträge als mit durchflossenen Flach- oder Röhrenkollektoren. Vor allem haben Sie die Möglichkeit, defekte Röhren während des Betriebes auszutauschen, ohne die Trägerflüssigkeit ablassen zu müssen.

    Technische Daten:

    • Modell: Westech-Solar B58-18 ist das neuste Modell  (Alt: WT-SP58)
    • Anzahl der Vakuumröhren: 18 Stück
    • Breite Kollektor: 1600 mm
    • Höhe Kollektor: 2000 mm
    • Bruttofläche Kollektor: 3,11 m²
    • Aperaturfläche Kollektor: 1,70 m²
    • Absorberfläche Kollektor: 1,46 m²
    • Kollektorinhalt: 1,8 l Solarflüssigkeit
    • Gewicht Vakuumkollektor: 62 kg
    • max. Betriebsdruck: 6 bar
    • Material der Vakuumröhren: Borosilikatglas (Stärke 1,8 mm)
    • Typ des Kollektors: Heatpipe
    • Rahmenmaterial: Edelstahl / Aluminium
    • Sammler: AL/CU/Glas
    • Isolierung des Sammlers: Steinwolle
    • Sammlerrohr: Kupfer
    • 2 Fühlereingänge
    • Garantie des Röhrenkollektors: 10 Jahre

    Zertifikate und Prüfungen:

    • Europa Prüfnorm EN12975
    • Solar Keymark- von SPF in der Schweiz
    • Kollektorlistung bei der BAFA Deutschland
    • ISO9001 Zertifikat

    Die Montage:

    • Aluminium Rahmen auf dem Dach befestigen
    • Sammler auf den Rahmen Schrauben
    • Röhren in die Verankerung klicken
    • die Anbindung an das Heizungssystem, bzw. an den Pufferspeicher
    • Die Montageanleitung stellen wir Ihnen gern vorab zur Verfügung

    Hochwertigste, korrosionsbeständige Materialien garantieren eine hohe Betriebssicherheit und lange Nutzungsdauer. In einem speziellen Absorber zirkuliert ein Trägermedium, das bei Sonneneinstrahlung verdampft und die Wärme über einen Wärmetauscher an das Solarmedium abgibt. Hochselektiv beschichtete Innenröhre mit umlaufendem Absorber (360°) runden das Profil der Solaranlage ab.
    Die Röhre besteht aus doppelwandigem Borosilikat-Glas, Kupfer und Aluminium, damit sind die Röhren absolut witterungsbeständig.

    Im folgenden Schema finden Sie eine Funktionsdarstellung.

    Made

    Funktiosweise eines Röhrenkollektors

    Made

    Zweistrang Solarstation Orkli mit Hocheffizienzpumpe

    Der Energie der Sonne als Heizmittel wird in den letzten Jahren immer größeres Interesse dargebracht, ist sie doch umweltfreundlich, da keine Emissionen entstehen und bisher auch noch kostenlos. So finden sich auf immer mehr Dächern Kollektoren, die die Sonnenstrahlen einfangen, mit deren Energie ganze Häuser gewärmt werden. Doch diese Art der Heizung erfordert verschiedene Komponenten, die durch ihre perfekte Zusammenarbeit die wohlige Wärme im Haus überhaupt erst möglich machen. Zu diesen Komponenten gehört auch die Solarstation, die sozusagen das Herz der Solaranlage bildet, denn sie vereint einzelne Elemente zur Steuerung, Kontrolle und Regelung an ein und demselben Ort.

    Die Solarstation von Orkli ist mit der Hocheffizienzpumpe Wilo Yonos Para ST 15/7 PWM ausgestattet, die besonders sparsam arbeitet und bezüglich der Energieeffizienz den strengen Anforderungen der Richtlinie 2009/125/EG der Europäischen Union entspricht. Die Kabel der Pumpe sind vorkonfektioniert, das heißt, sie werden bereits anschlussfertig geliefert und können direkt verbaut werden. Die Hocheffizienzpumpe verfügt über einen beeindruckenden Stromaufnahmebereich von 4-60 Watt.

    Die Solarstation ist zweistrangig, es läuft also nicht nur der Vorlauf durch die Station, sondern auch der Rücklauf, was  die Möglichkeiten der Steuerung und Kontrolle erhöht. Spezielle Materialien sorgen dafür, dass die einzelnen Elemente der Solarstation den hohen Temperaturen gewachsen sind. So hält die Vorlaufleitung Temperaturen bis 120°C stand, die Rücklaufleitung ist bis maximal 100°C einsetzbar. Das eingebaute  Sicherheitsventil ist für bis zu 6 bar ausgelegt und kann eine Arbeitstemperatur von bis zu 160°C aushalten. Damit keine wertvolle Wärme verloren geht, ist der gesamte Block mit expandierendem Polypropylen (EPP) ummantelt. Die Anzeige des Durchflussmessers wird bei 2-12 l/m optisch durch einen Schwimmkörper realisiert oder im Bereich von 2-40 l/m elektronisch. Die Skala des Manometers erstreckt sich von 0-10 bar.

    Die zweisträngige Solarstation von Orkli ist für Kollektorfelder bis 16m² ausgelegt und bei Bedarf auch an andere Steuerungen anpassbar. Und noch eine besondere Eigenschaft hält die Solarstation bereit: Es ist möglich, den Energieertrag in Bezug auf elektronische Sensoren berechnen zu lassen.

    Hocheffizient und technisch auf dem allerhöchsten Niveau macht die Zweistrang-Solarstation von Orkli die Entscheidung recht einfach. Mag die Auswahl an Solarstationen auch noch so groß sein, mit dieser können Sie nichts falsch machen.

    Ausstattung:

    • Maximale Arbeitstemperatur in der Zuflussleitung: 120ºC.
    • Maximale Arbeitstemperatur in der Rückflussleitung: 100ºC.
    • Maximale Arbeitstemperatur des Sicherheitsventils: 160ºC.
    • Sicherheitsventils: 6 bar.
    • Temperaturbereich der Thermometer: 0-120ºC.
    • Durchflussanzeigebereich: 2-12 l/min
    • Druckmesserskala: 0-10 bar
    • Dichte des expandierten Polypropylen: 50g
    • Hocheffizienzpumpe: Wilo Yonos Para ST 15/7 PWM
    • Stromaufnahme Pumpe: 4-60W
    • Blockisolierung EPP
    • Anschlüsse Solarstation 3/4" IG


    Temperaturdifferenzreglung LTDC 4

    Die Temperaturdifferenzregelung LTDC steuert Ihre thermische Solaranlage, sowie Ihren wassergeführten Kaminofen, teilt gleichzeitig Ihren Pufferspeicher in zwei Zonen, oder steuert zwei Pufferspeicher unabhängig voneinander an. Außerdem lässt sich jede Art von Pumpe in den Drehzahlen regeln, ganz gleich ob Standard-, 3-phasige, oder 5-phasige Hocheffizienspumpen

    Sie bringt 36 vorinstallierte Programme mit und verfügt über sechs Fühlereingänge.
    Das benutzerfreundliche und selbsterklärende Grafikdisplay bietet Hilfetexte und einen animierten Grafikmodus.

    Mit dem optional erhältlichen Set, bestehend aus einem "Data Logger" mit Ethernetfunktion und Fernbedienungslizenz können Sie die Parameter Ihrer Anlage zu jederzeit und überall einsehen und ändern.

    Bei einem Stromausfall sorgt eine interne Batterie dafür, dass alle Einstellungen und Statistiken für mindestens 24 Stunden erhalten bleiben.

    Außerdem verfügt die Steuerung über 18 verschiedene Sprachen wie z.B. English, Français, Türkçe und Italiano.

    Technische Daten:

    • Gehäuse: Kunststoff
    • Schutzart:  IP 40
    • Umgebungstemperatur:  0 - 60 °C
    • Abmessungen h x b x t: 163 mm x 110 mm x 51 mm
    • Einbau:  Wandmontage
    • Kontrastreiches beleuchtetes Display mit umfangreichem Volltext- und Grafikmodus
    • Selbsterklärende Bedienerführung über 4 Eingabetasten als Softkeys
    • Leuchtdioden rot/grün zur Anzeige der Betriebszustände
    • 6 x Sensoreingänge für PT 1000 Temperaturfühler
    • 2 x Sensoreingang für Grundfos VFS-Sensoren Durchfluss- und Temperaturmessung
    • 1 x mechanisches Relais (Wechselkontakt) 
    • 2 x elektronisches Relais zur Drehzahlregelung von Standardpumpem
    • 2 x Schaltausgang mit 0..10V/PWM zur Drehzahlregelung von Hocheffizienzpumpen
    • 3 Relaisausgänge 230VAC für Pumpen/Ventile/Alarm etc.
    • Netzspannung:  230 V~ +/- 10%
    • Leistungsaufnahme: ca. 1,5 VA
    • Messbereich: -40°C bis 300°C
    • inkl. 2 Stk. PT 1000Fühler


    VFS Grundfos Kombisensor für Durchfluss und Temperatur

    Der VFS Grundfos - Kombisensor für Durchfluss und Temperaturmessung ist ein "2 in 1 Sensor" passend zu Sorel TDC4 und XTDC

    Vorteile dieses Kombisensors:

    • keine bewegten Teile im Medium
    • keine Abnutzung und Verschleiß des Messsystems
    • keine ansteigenden Messfehler mit zunehmendem Alter
    • "2 in 1 Sensor" - Durchfluss und Temperatur in einem Sensor

    Technische Daten:

    • VFS 2-40 Liter/Min
    • 0-100°C für Solar
    • ¾" AG, Edelstahl
    • ¾" mit Überwurfmutter IG


    Dachhaken Standard

    Standart ist an diesem Dachhaken nur die Artikelbezeichnung, mit einer Materialstärke von 5 mm erhalten sie einen hochwertigen und sauber verarbeiteten Montagehaken der stabil und langlebig ist.

    • Einsetzbar für alle gängigen Pfannendächer
    • Grundplatte: 150 mm x 60 mm mit 9 Rundlöcher
    • Stielbreite: 25 mm
    • Materialstärke: 5 mm
    • Made in Germany


    Ausdehnungsgefäß 25 Liter

    Dieses Membran-Druckausdehnungsgefäß für geschlossene eigensichere Solaranlagen ist Temperatubeständig bis 120°C und dient der Aufnahme von durch thermische Ausdehnung entstehendem Mehrvolumen. Es verhindert durch seine Bauweise ein Ablaufen von Solarflüssigkeit über das Sicherheitsventil.

    • Inhalt: 25 Liter
    • korrosionssicher und 120°C beständig
    • für Forstschutzmittelzusatz auf Glykolbasis bis 50 % geeignet
    • korrosionssicher und bis zu 120°C beständig 
    • max. Betriebstemparatur Membrane: -10°C - +110°C
    • Außenhülle Kunststoffbeschichtet
    • Bauhöhe: 359 mm
    • Durchmesser: 358 mm
    • Gefäßanschluß: 3/4 " AG
    • max. Betriebsdruck: 6 bar
    • Vordruck: 2,5 bar
    • Gewicht: 7,3 kg
    • Hersteller: Flamco GmbH


    Kappenventil

    Der FlexControl Kappenventil ist eine gesicherte Absperrung für Membran-Druckausdehnungsgefäße in Heizungs- oder Solarkreisläufen mit integrierter Entleerung.

    Technische Daten:

    • Material: Messing MS 58
    • inkl. Entleerungshahn
    • inkl. Plombiersatz
    • max. Betriebstemperatur 120 °C
    • max. Betriebsdruck: 10 bar
    • Anschluss: 3/4 Zoll innen Gewinde
    • Hersteller: Flamco GmbH

    Entlüfter Flamcovent Solar Eco Plus - ¾"

    Der Flamcovent ist ein wahrer Spezialist unter den Luftabscheidern. Zum einen ist es bei diesem Entlüfter egal an welcher Stelle im System er eingebaut wird und zum anderen verbindet er altbewährte Technologie mit modernster Gasabscheidungstechnik. Sein Geheimnis ist seine Funktionsweise, gefüllt mit kleinen Pall-Ringen, das sind Hohlzylinder mit Schaufeln die nach innen zeigen.  Diese Ringe wurden Ende des 19. Jahrhunderts von Fritz Raschig erfunden und stellten zu dieser Zeit einen Entwicklungssprung für die Prozesstechnik dar. Beim Flamcovent wird also mittels Fliehkraft an den Pall-Ringen das Gas von der Flüssigkeit getrennt, diese sammelt sich im oberen Teil des Luftabscheiders und ein Schwimmermechanismus sorgt für eine Entlüftung.

    Technische Daten:

    • Anschluss: ¾ Zoll IG
    • inkl. Wärmeschutzisolierung
    • mit Handradentlüfter
    • Mass (H x B x T): 188 x 113 x 102 mm
    • Gewicht: 1,4 kg
    • Geeignet für Frostschutzmittel bis 50 % Glykolanteil
    • Min. Systemtemperatur: -10 °C
    • Max. Systemtemperatur: 200 °C
    • Min. Systemdruck am Flamcovent 0,2 bar
    • Max. Betriebsdruck: 10 bar
    • Max. Strömungsgeschwindigkeit: 1,5 m/s


    Solarflüssigkeit

    Solarliquid L ist ein blau-violetter Frost und Korrosionsschutz für thermische Solaranlagen udn Wärmepumpen. Mit seinem Inhibitorsystem schützt die Flüssigkeit alle üblicherweise verwendeten metallischen Werkstoffe und sichert einen Temperaturbereich von -28 °C bis +250°C ab.

    • Solarliquid L
    • Solar - Frostschutz
    • Farbe: klare, Blau-Violett, hygroskopische Flüssigkeit
    • im Lieferzustand bereits gemischt Temperaturbeständig bis -28°C
    • Dichte (20°): 1,042 g/cm³
    • PH Wert bei 20°C 7,5-9,5
    • Viskosität (20°C): 5 mm²/s


    Kollektorverbindung

    Diese werden für die Verbindung zwischen den einzelnen Kollektoren benötigt. An unseren Kollektoren haben Sie 22 mm Kupfer Rohr an beiden Seiten. Durch die Klemmringverschraubung können die Kollektorverbinder einfach montiert werden.

    • Isoliertes Edelstahlwellrohr DN 16
    • 2 x Überwurfmutter 3/4 Zoll IG
    • 2 x Klemmringverschraubung 3/4 Zoll AG
    • 2 x Flachdichtungen
    • Länge: 100 mm

    5 m Handwerkerbausatz Edelstahlwellrohr DN 16 - 3/4"

    Bestehend aus:

    • 5 m Edelstahlwellrohr DN 16
    • 20 x Verschraubungen (Mutter) IG 3/4"
    • 20 x Dichtungen 3/4"
    • 20 x Segmentringe 3/4"
    • 10 x Doppelnippel 3/4" AG


    Tauchhülse

    Einschraubhülse für die Montage im Pufferspeicher zum einsetzen von PT 1000 Fühlern von 6 mm Durchmesser. Die Tauschhülse ist präzise gefertige, um einen gute Wärmübergang zum Sensor zu gewährleisten.

    Technische Daten:

    • Material: Stahlblech vernickelt
    • Innendurchmesser: 6,5 mm
    • ½ Zoll Außengewinde SW 22
    • Länge: 200 mm
    • bei der Steuerung liefern wir Ihnen die passenden PT1000 Fühler mit

    Solarwellrohr Twin Flex DN16 V13

    Flex-Twin Edelstahlwellrohre eingezogen in einer HT-Isolierung speziell für den Einsatz in Solaranlagen entwickelt.
    Durch die hohe Temperaturbeständigkeit bis 230°C und seine UV-Beständigkeit ist dieses Edelstahlwellrohr ideal geeignet für die Verlegung im Freien.

    • fertig konfektioniert
    • 4 x ¾ Zoll Verschraubung
    • Sensorleitung 2 x 0,75 mm² komplett
    • Stärke: DN 16
    • Isolierung: 13 mm
    • Länge: 15 m
    • Garantie: 5 Jahre

      DN 16 Vliesisolierung

      Die sehr hochwertige Vliesisolierung ist temperaturbeständig bis +220°C sie besteht aus 100% Polyester mit Schutzfolie (schwarz) laminiert und ist mindestens 3 Jahre UV-beständig.

      • Flex-Vliesisolierung 13 mm Dämmstärke
      • für Edelstahlwellrohr DN16

      Förderung

      BAFA - Antrag Privatkunden

      BAFA-Antrag für Geschäftskunden

      Wann wird gefördert ?

      Bedienungsanleitung

      Bedienungsanleitung Kollektoren

      Bedienungsanleitung Steuerung

      Datenblatt Solarpumpe

      Bewertungen (0)

      Durchschnittliche Artikelbewertung

      Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

      Frage zum Produkt

      Frage zum Produkt


      Folgendes Zubehör empfehlen wir Ihnen: