Zweistrang Solarstation Orkli mit Hocheffizienzpumpe

  • Betriebshöchstemperatur 120 ° C
  • Flachkollektoren bis 16 m²
  • Röhrenkollektoren bis 40 m² 
  • Anschlüsse Solarstation 3/4 IG"
  • Hocheffizienzpumpe: Yonos Para ST 15/7
  • Pumpen Anschluss: 1 1/2"
  • Artikelnummer:
    73000HE
    Hersteller:
    Lieferzeit:
    2-3 Tage
    329,00 €

    inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Zubehör)

    Unsere Kunden lieben uns! Wir haben bereits sehr viele positive Kundenbewertungen

    Beschreibung

    Der Energie der Sonne als Heizmittel wird in den letzten Jahren immer größeres Interesse dargebracht, ist sie doch umweltfreundlich, da keine Emissionen entstehen und bisher auch noch kostenlos. So finden sich auf immer mehr Dächern Kollektoren, die die Sonnenstrahlen einfangen, mit deren Energie ganze Häuser gewärmt werden. Doch diese Art der Heizung erfordert verschiedene Komponenten, die durch ihre perfekte Zusammenarbeit die wohlige Wärme im Haus überhaupt erst möglich machen. Zu diesen Komponenten gehört auch die Solarstation, die sozusagen das Herz der Solaranlage bildet, denn sie vereint einzelne Elemente zur Steuerung, Kontrolle und Regelung an ein und demselben Ort.

    Die Solarstation von Orkli ist mit der Hocheffizienzpumpe Wilo Yonos Para ST 15/7 PWM ausgestattet, die besonders sparsam arbeitet und bezüglich der Energieeffizienz den strengen Anforderungen der Richtlinie 2009/125/EG der Europäischen Union entspricht. Die Kabel der Pumpe sind vorkonfektioniert, das heißt, sie werden bereits anschlussfertig geliefert und können direkt verbaut werden. Die Hocheffizienzpumpe verfügt über einen beeindruckenden Stromaufnahmebereich von 4-60 Watt.

    Die Solarstation ist zweistrangig, es läuft also nicht nur der Vorlauf durch die Station, sondern auch der Rücklauf, was  die Möglichkeiten der Steuerung und Kontrolle erhöht. Spezielle Materialien sorgen dafür, dass die einzelnen Elemente der Solarstation den hohen Temperaturen gewachsen sind. So hält die Vorlaufleitung Temperaturen bis 120°C stand, die Rücklaufleitung ist bis maximal 100°C einsetzbar. Das eingebaute  Sicherheitsventil ist für bis zu 6 bar ausgelegt und kann eine Arbeitstemperatur von bis zu 160°C aushalten. Damit keine wertvolle Wärme verloren geht, ist der gesamte Block mit expandierendem Polypropylen (EPP) ummantelt. Die Anzeige des Durchflussmessers wird bei 2-12 l/m optisch durch einen Schwimmkörper realisiert oder im Bereich von 2-40 l/m elektronisch. Die Skala des Manometers erstreckt sich von 0-10 bar.

    Die zweisträngige Solarstation von Orkli ist für Kollektorfelder bis 16m² ausgelegt und bei Bedarf auch an andere Steuerungen anpassbar. Und noch eine besondere Eigenschaft hält die Solarstation bereit: Es ist möglich, den Energieertrag in Bezug auf elektronische Sensoren berechnen zu lassen.

    Hocheffizient und technisch auf dem allerhöchsten Niveau macht die Zweistrang-Solarstation von Orkli die Entscheidung recht einfach. Mag die Auswahl an Solarstationen auch noch so groß sein, mit dieser können Sie nichts falsch machen.

    Ausstattung:

    • Maximale Arbeitstemperatur in der Zuflussleitung: 120ºC.
    • Maximale Arbeitstemperatur in der Rückflussleitung: 100ºC.
    • Maximale Arbeitstemperatur des Sicherheitsventils: 160ºC.
    • Sicherheitsventils: 6 bar.
    • Temperaturbereich der Thermometer: 0-120ºC.
    • Durchflussanzeigebereich: 2-12 l/min
    • Druckmesserskala: 0-10 bar
    • Dichte des expandierten Polypropylen: 50g
    • Hocheffizienzpumpe: Wilo Yonos Para ST 15/7 PWM
    • Stromaufnahme Pumpe: 4-60W
    • Blockisolierung EPP
    • Anschlüsse Solarstation 3/4" IG

    Bewertungen (0)

    Durchschnittliche Artikelbewertung

    Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

    Frage zum Produkt

    Frage zum Produkt