Pelletofen Extraflame Irma

Artikelnr.: 1279200V
ab 2.301,00 €*

UVP des Herstellers: 2.556,00 €
(Sie sparen 9.98 %, also 255,00 €)
zzgl. Zusatzservice
Artikelnr.: 1279200V

Farbe:

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Ihre Vorteile bei uns:
ständig 50.000 Artikel auf Lager
Schneller Versand Ihrer Bestellung
Kauf auf Rechnung
Kompetente Beratung
Über 100.000 zufriedene Kunden
Zuverlässiger Kundenservice
Top Marken

Ihren Ofen konfigurieren

Um einen Ofen zu konfigurieren empfehlen wir den Einsatz eines Tablet, Laptop oder PC. Besuchen Sie dazu unsere Webseite, die genauso aufgebaut ist wie auf dem Smartphone

Dennoch Artikel konfigurieren

Ökologisches Heizen ist mit dem Pelletofen Irma des norditalienischen Unternehmens La Nordica Extraflame so einfach wie nie. Die Pellets verbrennen im Pelletofen Irma nicht nur sparsam und fast vollständig, die ganze Betriebsweise verläuft zudem auch vollautomatisch. Genauso ansprechend ist die Optik des Ofens. Den Korpus ummanteln entweder handgefertigte Majolika-Kacheln in Bordeaux bzw. Pergament oder eine Specksteinverkleidung. Sowohl die Keramik als auch der Stein ergeben eine sehr ansprechende Oberfläche.

Der Pellettank fasst 15 kg des Brennstoffes und reicht daher bei geringster Leistung für etwa 21 Stunden aus. Erst dann müssen Pellets nachgefüllt werden. Viel mehr ist am Irma auch nicht zu tun, denn die Pellets gelangen über eine Förderschnecke in den Brennraum und werden dort selbständig entzündet bzw. wird der Brennvorgang automatisch beendet. Wann der Irma mit wie viel Leistung wie lange heizt, können Sie über das Display oder die Fernbedienung einstellen. Mit dem Wochentimer wird die Handhabung noch einfacher. Damit können Sie gleich für die komplette Woche Ihre Einstellungen vornehmen. Haben Sie etwa täglich wechselnde Arbeitszeiten, stellen Sie dies im Timer ein und Ihr Zuhause wird jeden Tag warm sein, wenn Sie nach Hause kommen.

Seine Nennwärmeleistung von 10 kW sieht man dem zierlichen Pelletofen kaum an. Trotzdem kann er bis zu 295 m³ Raumvolumen heizen. Die besondere Verbrennungstechnik trägt dazu bei. Mit einem enormen Wirkungsgrad von über 90 % verbrennen die Pellets überaus effizient. So wird auch noch das letzte Fünkchen Energie aus ihnen herausgeholt. Zurück bleiben ein paar Aschekrümel, die sich in der Aschelade sammeln und ab und zu entsorgt werden müssen. Im gusseisernen Brennraumeinsatz wird es während des Brennvorganges richtig heiß, da das Gusseisen die Temperatur darin speichert. Zugleich kommt das robuste Material sehr gut mit der Hitze zurecht, sodass es sich nicht verzieht. Zusätzlich zur Strahlung wird die Wärme wird durch ein leises Warmluftgebläse im Raum verteilt. Seine Effizienz und seine ansprechende Optik sprechen eindeutig für die Anschaffung des Pelletofen Irma.

Das Highlight Auto Clean Checkup (ACC) erhöht den Wirkungsgrad der La Nordica-Extraflame Feuerstätte, während es gleichzeitig die Lebensdauer der Verschleißteile erhöht. Noch dazu muss die Brennschale bei Ausrüstung mit ACC seltener gereinigt werden. Ist Ihr La Nordica-Extraflame-Kamin mit ICT (Interface Control Temperature) ausgestattet, kann er auf Thermostate und Kontakte zur Temperaturkontrolle in Ihren Räumlichkeiten reagieren. Auf diese Weise ist es einfach, die Wunschtemperatur in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung zu erhalten. Die Abkürzung RTC steht für Room Temperature Control. Mit der RTC-Raumsonde verbessert sich nicht nur Ihr Komfort durch konstant angenehme Raumtemperatur. Da sich Ihr La Nordica-Kamin nach der Raumtemperatur richten kann, verringert sich der Brennstoffverbrauch, weil nie mehr verwertet wird als nötig. Ein La Nordica-Extraflame Kamin, der mit dem Chrono Thermostat Program (CTP) ausgestattet ist, erlaubt es, die Raumtemperatur auf die Tageszeit abzustimmen. Dazu erfolgt die Temperaturkontrolle in vier Tagesabschnitten, um ein stets optimales Wohnambiente zu gewährleisten. Das KLS (Keylock System) sorgt für Sicherheit bei La Nordica-Extraflame-Produkten, die über ein Display gesteuert werden. Diese Tastensperre verhindert, dass versehentliche Einstellungen oder auch unautorisierte Eingaben (durch zum Beispiel Kinderhände) vorgenommen werden. Das Hard Reset Program, oder kurz HRP, ermöglicht es, Ihre programmierbaren La-Nordica-Extraflame-Feuerstätte bei einem eventuellen Fehler in der Programmierung auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Die voreingestellten Fabrikeinstellungen werden mit dem Reset wieder eingerichtet und aktiv. Die Ausrüstung mit Auto Re-Start (ARS) sorgt dafür, dass Ihre La Nordica-Extraflame Feuerstätte nach einem aufgetretenen Stromausfall automatisch neu gestartet wird. Vor dem automatischen Neustart erfolgt zunächst ein Kontroll-Zyklus. La Nordica-Extraflame-Feuerstätten, die mit der Electronic Air Control (EAC) ausgestattet sind, steuern automatisch die Primär- und Sekundärluft. Es wird über das elektronische Kontrollsystem sichergestellt, dass die Luftzufuhren ausgeglichen arbeiten, um eine gründliche Verbrennung sowie einen optimalen thermischen Wirkungsgrad zu erzielen. Die La Nordica-Extraflame-Öfen sind mit einer Reihe von technischen Raffinessen ausgestattet, so kann zum Beispiel das Highlight CGC enthalten sein. Damit wird verhindert, dass sich allzu schnell Ruß auf der Sichtscheibe ablagert. Hierzu wird die Sekundärluft vorgewärmt und so an der Innenseite der Scheibe entlang geführt, dass sie eine Art Schutzmantel bildet. Das Rate Adjustment Program - kurz RAP - ermöglicht es in nur zwei Schritten die Intensität der Belüftung zu regeln. Falls vorhanden, kann auch die Stärke der Kanalisierung geändert werden, ebenfalls in zwei Schritten. Das technische Merkmal PLC finden Sie bei einigen La Nordica-Extraflame Pelletöfen. Das sogenannte Pellet Level Control (PLC) stellt automatisch ein, wie Groß die Menge der Pellets sein soll, die dem Brennraum zugeführt wird.Viele Öfen von La Nordica-Extraflame besitzen das Highlight RDT. Diese Abkürzung bezeichnet eine Feuerraumtür aus bestem Gusseisen, die trotz höchster Hitze formstabil bleibt. So wird sichergestellt, dass sie jederzeit dicht schließt und keine Gase in den Aufstellraum austreten.Das Delay Stop System (DSS) sorgt dafür, dass sich Ihre Feuerstätte von La Nordica-Extraflame verzögert abschalten kann. Das DSS ermöglicht beispielsweise, dass Sie bei laufendem Kamin zu Bett gehen und sich dieser nach einer gewissen Zeit selbstständig ausschaltet, ohne dass Sie eine erneute Bedienung vornehmen müssen.

Gesamtleistung (kW):
3,1 - 10,3
Maße H x B x T (cm):
56 / 110 / 58
Raumheizvermögen (m³):
295
Rauchrohranschluss (mm):
80
Rauchrohranschluss:
hinten
Wirkungsgrad (%):
90
Volumen Pelletbehälter (kg):
15
Gewicht (kg):
158 / *174
Abgastemperatur (°C):
180
WLAN fähig:
Nein
Pelletverbrauch (kg/h):
0,7 - 2,3
Abgasmassenstrom (g/s):
6,6
Mindestkaminzug (Pa):
12
Brennraumeinsatz:
Gusseisern
BimSchV Stufe 2:
Ja
inkl. Warmluftgebläse:
Ja
DIN EN Nummer:
14785
AT §15a B-VG Norm:
Ja
Fernbedienung:
Ja
CH - VKF Nummer:
Ja
Außenluftanschluss (mm):
50
Primär-, Sekundärluft:
Ja

Frage zum Produkt

max. 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Unsere Empfehlung an Sie