Holzvergaserkessel Atmos DC 18 GSE

ab 2.630,00 €*

UVP des Herstellers: 3.470,00 €
(Sie sparen 24.21 %, also 840,00 €)
zzgl. Zusatzservice
Artikelnr.: 10418
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Ihre Vorteile bei uns:
ständig 50.000 Artikel auf Lager
Schneller Versand Ihrer Bestellung
Kauf auf Rechnung
Kompetente Beratung
Über 100.000 zufriedene Kunden
Zuverlässiger Kundenservice
Top Marken

Ihren Ofen konfigurieren

Um einen Ofen zu konfigurieren empfehlen wir den Einsatz eines Tablet, Laptop oder PC. Besuchen Sie dazu unsere Webseite, die genauso aufgebaut ist wie auf dem Smartphone

Dennoch Artikel konfigurieren
Ihre Konfiguration

Holzvergaserkessel Atmos DC 18 GSE

*

Holzvergaserkessel Atmos DC 18 GSE

BAFA Förderung für Atmos Holzvergaserkessel GSE SerieFördervoraussetzungenFördertabelle

Die Holzvergasung gehört wohl mit zu den effektivsten und saubersten Arten, Holz zu verbrennen. Bei dieser Art der Verbrennung wird zuerst der Brennstoff im Füllraum vorgewärmt. Bei der Pyrolyse, der Holzvergasung, entsteht bei der Vorverbrennung im Glutbett eine Temperatur von ca. 600°C, welche bei der Nachverbrennung auf ca. 1100°C ansteigt. Selbst schwer brennbare Gase werden im Holzvergaserkessel entzündet, sodass einerseits wenig Asche anfällt und andererseits ein sehr hoher Wirkungsgrad erreicht werden kann.

ATMOS kennt sich mit seiner über 81-jährigen Firmengeschichte in diesem Bereich bestens aus und liefert mit dem Atmos DC 18 GSE einen Holzvergaserkessel, der mit einem sagenhaften Wirkungsgrad von 90% arbeitet. Dieser wird durch spezielle Röhrenwärmetauscher im Rauchgaskanal unterstützt, die die Abgastemperatur reduzieren und damit den Wirkungsgrad erhöhen.

Wirkungsgrad von 90%

Der Atmos DC 18 GSE ist das Nesthäkchen in der GSE-Familie und bestens für Gebäude mit einem geringeren Energiebedarf geeignet. Er ist nur 128cm hoch, 68cm breit und 83cm tief, passt also auch perfekt in kleinere Heizungskeller. Trotz seiner kompakten Größe schafft der Holzvergaserkessel eine Nennwärmeleistung von 19 Kilowatt und kann damit bis zu 500 m³ Raumvolumen heizen. Durch den sauberen Abbrand kann sogar eine Förderung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) möglich sein.

Hoher Bedienkomfort

Gesteuert wird der Atmos DC 18 GSE über das Kesselthermostat und Rauchgasthermostat, welches oben am Kessel in einer bedienerfreundlichen Höhe angebracht sind. Am Kesselschaltfeld kann der Kessel ein- und ausgeschaltet werden, sowie die Kesseltemperatur über ein analoges Thermometer abgelesen werden. Befüllt wird der Atmos DC 18 GSE über die obere Tür. Dahinter versteckt sich ein V-förmiger Raum mit einer Tiefe für 33 cm Holzscheite und einem Füllvolumen von 85 Litern. Dieser Raum ist mit auswechselbarer Schamottekeramik ausgekleidet ist. Zum einen erleichtert die besondere Form des Füllraumes das Nachrutschen des Holzes, zum anderen wird über die keramische Auskleidung die Verbrennungsluft (Primärluft) optimal zugeführt und vorgewärmt. Dies begünstigt die anschließende Verbrennung im sogenannten Düsenstein in welchem die Sekundärluft der Vergaserflamme zugeführt wird. Das stromsparende Saugzuggebläse erzeugt einen Unterdruck im Holzvergaserkessel, welcher dazu führt, dass die Vergaserflamme in den unteren Verbrennungsraum gezogen wird. In dieser unteren Kammer bleibt die Asche liegen. Die Abgase werden letztendlich um die Verbrennungskammer herum durch den Abgaswärmetauscher zum Rauchgasanschluss geleitet.

Der Atmos DC 18 GSE ist sehr robust und einfach zugleich aufgebaut. Zusätzlich ist der Atmos DC 18 GSE mit einem Sicherheitswärmetauscher und einem Wassertascheninhalt von 73 Litern ausgestattet. Damit die Wärme dort hingeht, wo sie hin soll, ist der Atmos DC 18 GSE nach außen hin mit Mineralwolle isoliert. So hält sich auch die Strahlungswärme in Grenzen. Neben einem Befüllhahn, gehört das ATMOS Reinigungsbesteck, sowie eine Lade zur Ascheentnahme zum Lieferumfang. Der Feuerzugregler für die Zuluftsteuerung über die Kesseltemperatur liegt ebenfalls dem Kessel bei.

Umfangreiches Ausstattungssortiment

Praktischerweise kann der Türanschlag auf die andere Seite gewechselt werden. Normalerweise ist er rechts angebracht, wenn Sie die Türen jedoch in die andere Richtung öffnen wollen oder müssen, ist das kein Problem. Beim Atmos DC 18 GSE muss einfach die obere mit der unteren Tür getauscht und gedreht werden. Optional kann der Kessel mit der Atmos ACD01 ausgestattet werden und wird somit nicht mehr thermostatisch, sondern elektronisch geregelt und gesteuert. Weiter können Sie bei uns eine Sicherheitsgruppe, thermische Ablaufsicherung, ein passender Ofenrohrbogen mit Reinigungsöffnung, Zugbegrenzer und für die Mindesttemperatur im Kesselrücklauf eine Rücklaufanhebungsgruppe beziehen.

Machen auch Sie einen Schritt in Richtung Zukunft und seien Sie unabhängig von begrenzten Ressourcen wie Öl und Erdgas. Mit dem Atmos DC 18 GSE heizen Sie unabhängig, umweltfreundlich und sparen langfristig auch eine Menge Geld. Dieser Kessel unterschreitet die geforderten Werte der 1. BImSchV Stufe 2 und ist zudem noch BAFA förderfähig. Die Basisförderung beträgt pauschal 2.000 Euro je Anlage und ist an bestimmte Voraussetzungen geknüpft.

Gesamtleistung (kW):
19
Maße H x B x T (cm):
128 / 68 / 83
Raumheizvermögen (m³):
500
Rauchrohranschluss (mm):
150
Rauchrohranschluss:
hinten
Wirkungsgrad (%):
90
Gewicht (kg):
376
Abgastemperatur (°C):
145
Scheitholzlänge (cm):
33
Abgasmassenstrom (g/s):
14
Mindestkaminzug (Pa):
16
Aschekasten:
Nein
Bauart 1 (selbstschl. Tür):
Nein
BimSchV Stufe 1:
Ja
inkl. Pumpensteuerung:
Ja
BimSchV Stufe 2:
Ja
Braunkohlebrikett:
Nein
AT §15a B-VG Norm:
Ja
Auto. Zuluftsteuerung:
Ja
CH - VKF Nummer:
Ja
CE Zeichen:
Ja
Wassertascheninhalt (l):
73
min. Rücklauftemperatur:
65
Füllraumvolumen (l):
85
Anschlussspannung (V/Hz):
230 / 50
Scheitholz:
Ja
Sicherheitswärmetauscher:
Ja
Steinkohle:
Nein
Externe Pelletzufuhr:
Nein
Kesselklasse:
303-5 / 3

Frage zum Produkt

max. 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Unsere Empfehlung an Sie