Dimensionierung eines Pufferspeichers? Brechnungsgrundlage?

Das Volumen oder die Größe eines Pufferspeichers wird immer ein Kompromiss sein. Als einfache Faustregel gilt, mindestens 50 Liter je KW Wasserleistung oder je m² Solarfläche. Ein größeres Speichervolumen hat den Vorteil das mehr Energie zwischengelagert werden kann. Welchen Effekt hat das für sie? Mit ihrem Ofen oder Kamineinsatz können sie für einen längeren Zeitraum im voraus heizen oder ihre Solaranlage kann auch einige Schattentage überbrücken.