Schichtpufferspeicher 600

Modell
Durchmesser ohne Isolierung
ab 729,00 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

ArtikelNr.:
6100188
lieferbar
Kostenloser Versand
Ihre Vorteile bei uns:
 3% Rabatt bei Vorauskasse
 schneller Versand
 Kauf auf Rechnung
 Kompetente Beratung
 über 100.000 zufriedene Kunden
 über 50.000 Artikel

Schichtpufferspeicher 600 - kein Standardwärmespeicher

Der Schichtpufferspeicher 600 übernimmt, wie alle Arten von Pufferspeichern, die prinzipielle Aufgabe, im Moment nicht benötigtes Warmwasser zwischenzuspeichern. Er nimmt die Energie aus Heizkesseln und wasserführenden Kaminen auf und gibt sie auch noch Stunden später wieder ab. Zusätzliche Ausstattung kann aus Wärmetauschern bestehen, die beispielsweise auch die Sonnenenergie nutzbar machen und aus einer Isolierung, die die Wärme länger zu halten vermag.

Minimierter Energieverlust

Was genau macht aber einen Schichtpufferspeicher im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Pufferspeicher aus? In jedem Pufferspeicher kommt es zur Ausprägung unterschiedlicher Schichten aufgrund der Temperaturunterschiede. Wärmeres Wasser befindet sich wegen seiner geringeren Dichte über dem weniger warmen Wasser. Wenn nun das warme Wasser entnommen und der Speicherinhalt durch die Bewegung verwirbelt und vermischt wird, fällt die Temperatur schneller. Um also eine dauerhafte Bereitstellung von Wärme garantieren zu können, muss der Pufferspeicher bereits früh genug mit Warmwasser befüllt werden. Im Schichtpufferspeicher 600 macht man sich das Prinzip der Schichtung zunutze, verhindert aber, dass es zu schnell zu einer Vermischung kommt. Auch bei der Zuführung und Entnahme von Warmwasser entsteht keine nennenswerten Wechselwirkung. Verantwortlich dafür ist ein System von Steigrohren bzw. Schichtladerohren, durch die das Warmwasser ausströmen und im Speicher eingeschichtet werden kann. Ein Blech sorgt für eine zusätzliche Trennung der Schichten und verhindert ein übermäßiges Vermischen. Da die Entladung immer in der Schicht mit dem passenden Temperaturniveau erfolgt, kann die gespeicherte Wärme stets optimal genutzt werden, ohne in Mischungsprozessen verloren zu gehen. Diese Bauweise eignet sich vor allem auch für die Verwendung einer Wärmepumpe, da das erhitzte Wasser gezielt im oberen Teil eingeschichtet werden kann.

Technische Daten

Wir bieten den Schichtpufferspeicher 600 in zwei verschiedenen Durchmessern mit einem, zwei oder ohne Wärmetauscher an. Der Schichtpufferspeicher mit einen Durchmesser von 650 mm hat ohne Isolierung eine Höhe von 1895 mm. Das Kippmaß beträgt 1909 mm. Als Isolierung wird bei dieser Speichergröße die Green Line - Isolierung verwendet. Mit ihr erweitert sich der Durchmesser von 750 mm auf 850 mm und die Höhe auf 1945 mm. Das Kippmaß bleibt unverändert. Beim Modell mit einem Durchmesser von 790 mm beträgt die Höhe ohne Isolierung 1445 mm. Mit Isolierung vergrößert sich der Durchmesser auf 990 mm und die Höhe beträgt 1495 mm. Das Kippmaß beträgt mit und ohne Isolierung 1498 mm.

Das Wasser im Pufferspeicher kann eine Maximaltemperatur von 95°C annehmen, der Betriebsdruck sollte bei höchstens 3 bar liegen. Das Nennvolumen beträgt dabei nicht volle 600 Liter sondern 597 Liter. Am Speicher befinden sich 8 seitliche Muffen mit 1 1/2 Zoll Innengewinde sowie 3 mittig angebrachte mit 1/2 Zoll. Die Anschlüsse stehen auf einem 90° Winkel zueinander.

Frage zum Produkt
Frage von Alfons L., 06.09.2017
Guten Tag, ich benötige für den Betrieb einer Wärmepumpe mit separater Hydrobox (Wärmetauscher), Mitsubishi, einen Schicht-Pufferspeicher, z.B. Ihre Modelle Typ 500 oder Typ 600, welche folgenden Anforderungen entspricht und ggf. kurzfristig lieferbar ist: vorhandene Technik - Wärmepumpe Mitsubishi mit Hydrobox (Wärmetauscher), 14 kW - Warmwasserspeicher 500 l ROTEX evtl. geplante Technik - zusätzlicher Anschluss eines wassergeführten Ofens als Notfallheizung Anforderungen an Schicht-Pufferspeicher - Betrieb mit Wärmepumpe möglich (vorrangig) und möglichst auch in Verbindung mit wassergeführtem Ofen - 2 Heizkreise (1 x Fußbodenheizung, 1 x Heizkörperheizung) - Anschlußmöglichkeit eines Heizstabs 220 V oder 380 V (als temporäre Ersatzheizung bei Ausfall der Wärmepumpe) - Effizienzklasse A (alternativ B) - Reinigungsmöglichkeit wäre vorteilhaft (w. Verschmutzungen im Zeitverlauf) - Durchmesser mit Dämmung max. ca. 85 cm (Höhe bis ca. 200 möglich) - kurzfristig lieferbar, Lieferfristen? - Förderanforderungen der BAFA erfüllt Sind die oben genannten Speicher geeignet oder welche Einschränkungen bestehen? Was würden Sie alternativ empfehlen?
Antwort von Ralf Weber, 07.09.2017
Guten Tag Herr L., beide Speicher: https://www.ofenseite.com/Schichtenpufferspeicher-600-Liter-Schichtenspeicher https://www.ofenseite.com/Schichtenpufferspeicher-500-Liter-Schichtenspeicher sind für Ihren Anwendungsfall einsetzbar. Die Speicher sind kurzfristig lieferbar, beide sind derzeit beim Hersteller am Lager. Sollten diese Zwischenverkauft sein, beträgt die Lieferzeit ca. 2 Wochen nach Zahlungseingang. 1. Ein Anschluss eines zusätzlichen Ofens als Notfallheizung ist möglich. 2. Der Heizstab kann in einen der oberen / mittleren Stutzen eingeschoben werden 3. Der Speicher hat die Effizienzklasse C. Eine bessere Isolierung ist gegen Aufpreis möglich. 4. Eine Reinigung ist bei diesen Modellen nicht möglich 5. Der Einbau eines Pufferspeichers wird über die Heizungsoptimierung von der BAFA mit 30% gefördert. Nähere Informationen dazu finden Sie hier: http://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Heizungsoptimierung/heizungsoptimierung_node.html;jsessionid=804F5C2178B6383AFE4967437149F948.1_cid362
Bewertungen (1)
5.0 / 5.0
alles super .
5 von 5 10.12.2018

War alles super, guter Service, nicht lange Wartezeiten. Würde ich wieder kaufen. Hoffe das der Speicher lange hält. Zum Einbau kann ich nicht so viel sagen, das hat der Handwerker übernommen

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Artikelbewertung