Hygienespeicher 500 2x Wärmetauscher - Klasse A

1.299,00 €*

UVP des Herstellers: 2.607,00 €
(Sie sparen 50.17 %, also 1.308,00 €)
zzgl. Zusatzservice
Artikelnr.: 6100067

Modell:

Energieeffienzklasse:

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Ihre Vorteile bei uns:
ständig 50.000 Artikel auf Lager
Schneller Versand Ihrer Bestellung
Kauf auf Rechnung
Kompetente Beratung
Über 100.000 zufriedene Kunden
Zuverlässiger Kundenservice
Top Marken

Ihren Artikel konfigurieren

Um diesen Artikel zu konfigurieren empfehlen wir den Einsatz eines Tablet, Laptop oder PC. Besuchen Sie dazu unsere Webseite, die genauso aufgebaut ist wie auf dem Smartphone

Dennoch Artikel konfigurieren

Hygienespeicher mit Energieeffizienzklasse A oder C

Durch die spezielle Isolierung, welche auf dem Pufferspeicher aufgeschäumt ist, erreicht dieser die Energieeffizienzklasse A. Diesen Speicher bekommen Sie aber auch mit normaler Vlies-Isolierung, welche abnehmbar ist. Mit dieser Isolierung hat der Speicher die Energieeffizienzklasse C. Hinsichtlich der Funktion des Speichers macht das keinen Unterschied. Der Hygienespeicher 500 ist mit einem Edelstahlwellrohr ausgerüstet, welches für die Warmwasserbereitung im Durchlaufprinzip zuständig ist. Dabei wird der Kaltwasseranschluss unten am vorgegeben Stutzen angeschlossen und oben am Pufferspeicher der Warmwasseranschluss angebracht. Sobald Sie nun einen Wasserhahn öffnen, wird durch den Edelstahlwärmetauscher das kalte Trinkwasser erwärmt. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass der Speicher auch heiß ist. Dazu hat der Speicher verschiedene Anschlüsse um Wärmeerzeuger anzuschließen. Mit insgesamt 8 Stutzen für Vor- und Rückläufe scheint es keine Grenzen zu geben. Neben diesen Stutzen, welche Sie auch für die Heizkreisverteilung nutzen können, befindet sich seitlich ein zusätzlicher Stutzen für eine Heizpatrone. Damit können Sie den Speicher noch zusätzlich mit Strom beheizen. Dies ist ein Vorteil, wenn Sie mit einer Photovoltaik den Strom gleich wieder für die Heizpatrone nutzen. Alternativ zu einer Photovoltaikanlage können Sie aber auch eine thermische Solaranlage anschließen. Dazu wählen Sie oben in unserer Variation den Speicher mit einem oder zwei Solarwärmetauschern aus. Verfügt der Speicher über einen Wärmtauscher, ist dieser immer unten eingebaut. Entscheiden Sie sich für das Modell mit zwei Wärmetauschern, befindet sich einer unten und einer oben im Speicher. Mittels einer Solarstation können Sie mit Hilfe der Sonnenenergie den Pufferspeicher beladen.

Vermischungsschutz

Wie allen anderen Hygienespeicher besitzt dieser ebenfalls verschiedene Ausstattungsmerkmale um die Vermischung bei der Beladung und Entnahme des Heizungswassers zu unterbinden. An den beiden oberen Stutzen sind intern zwei Schichtleitbögen angebracht, welche bis in den Deckel des Hygienespeichers 500 reichen. Hinter den unteren Stutzen befinden sich Prallbleche, welche vermeiden, dass kaltes Rücklaufwasser auf den Edelstahlwärmetaucher trifft. Durch die Prallbleche wird das Heizungswasser an der Wandung nach oben bzw. unten geführt. Für den Rücklauf aus dem Heizkreis wurde dem Speicher ein Schichtladerohr eingesetzt. Dieses befindet sich mittig und besteht aus einem Zylinder mit vielen Aussparungen. Dadurch wird erreicht, dass die ständig wechselnden Temperaturen aus dem Rücklauf des Heizkreises je nach Temperatur im Speicher eingeschichtet werden. Eine Vermischung verschiedener Temperaturen und eine damit verbundene schnellere Abkühlung wird somit unterbunden. Neben den Fühlerhülsen am Pufferspeicher, welche Sie auch für Thermometer nutzten können, gibt es eine Fühlerleiste. Die Isolierung beim Hygienespeicher 500 mit Energieeffizienzklasse A ist aufgeschäumt und somit nicht abnehmbar. Achten Sie bitte darauf, dass dieser Speicher somit einen Durchmesser von 810 mm hat. Bei dem Hygienespeicher mit Energieeffizienzklasse C können Sie die Isolierung abnehmen. Ohne diese Isolierung hat dieser Speicher einen Durchmesser von 650 mm. Die vollständigen technischen Daten finden Sie unten auf dieser Seite.

Nützliches Zubehör gleich mitbestellen

Um das Edelstahlwellrohr vor Druckschlägen zu schützen, empfehlen wir den Einbau eines Trinkwasserausdehnungsgefäßes. Auch sollten Sie bei einer Trinkwasserinstallation immer einen Druckminderer einsetzen, welcher den hohen anliegenden Druck vom Hausanschluss auf ca. 3 bar reduziert. Da der Hygienespeicher 500 meist voll beladen ist mit bis 95°C, sollten Sie zudem einen Brauchwassermischer am Warmwasseraustritt installieren. Dieser mischt die Vorlauftemperatur des Warmwassers herunter, damit Sie keine Verbrennungen der Haut durch zu heißes Wasser an der Zapfstelle erhalten.

Nenninhalt (l):
493
Muffen (Zoll - IG):
9x 1 1/2
Kippmaß (mm):
1864
Entlüftung (Zoll - IG):
1x 1 1/4
Ø mit Isolierung (mm):
810
Fühlermuffe (Zoll - IG):
3x 1/2
Höhe mit Isolierung (mm):
1705
Edelstahlwellrohr KW / WW:
ja
Fläche Edelstahlwellrohr (m²):
5,5
Bereitschafts-Wärmeaufw. (Wh):
58
Solarwendel unten (m²):
2
Isolationsstärke (mm):
75
Inhalt Solarwendel unten (l):
10,94
Energieeffizienzklasse:
A
Zapfleistung (l/h):
495
Solarwendel oben (m²):
2
max. Betriebsdruck HzW (bar):
3
Fläche Solarwendel oben (l):
10,94
max. Betriebsdruck TW (bar):
10
Stutzen für E-Heizstab (Zoll - IG):
1x 1 1/2
max. Betriebstemperatur (°C):
95
Standbeine:
3
Fühlerleiste am Speicher:
ja
Rücklaufschichtrohr (Zoll - IG):
1 1/2
Gewicht (kg):
185

Frage zum Produkt

max. 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Unsere Empfehlung an Sie