Rauchsauger mit Bodenplatte Edelstahl

Ausführung
Durchmesser
ab 674,49 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

ArtikelNr.:
5630006

lieferbar
Kostenloser Versand
Spezifikation
  • Rauchsauger mit Bodenplatte
  • aus Edelstahl
  • 12-stufige Drehzahlregelung
  • bis 400 °C Betriebstemperatur
  • Durchmesser 150 mm oder 200 mm
  • optional mit Haube

Der Rauchsauger mit Bodenplatte Edelstahl

Zugprobleme im Schornstein können die Funktionsfähigkeit Ihrer Heizanlage beeinträchtigen. Für solche Fälle gibt es den Rauchsauger mit Bodenplatte aus Edelstahl. Über einen, per Elektromotor betriebenen, Ventilator saugt er Kaltluft an, welche mit hoher Geschwindigkeit durch einen Nebenkanal geführt wird. Dadurch entsteht ein Unterdruck im Schornstein, sodass der Abzug verstärkt wird.

Steuerung und Montage

Gesteuert wird der Rauchsauger mit Bodenplatte über einen 12-Stufigen Drehzahlregler, der mittels Stromkabel mit dem Sauger verbunden ist. Daher sollte der Regler möglichst nah an der Heizanlage montiert und mit dem Stromnetz verbunden sein. Je nach Bedarf kann man so bequem vom Haus aus die Stärke des Sogs regulieren. Der Rauchsauger selbst wird per Bodenplatte auf dem Schornsteinstutzen montiert.

In vier Varianten erhältlich

Der Rauchsauger mit Bodenplatte Edelstahl ist für alle Brennstoffe geeignet. Die maximale Rauchgastemperatur sollte jedoch 400 °C nicht überschreiten. Erhältlich ist er mit den Durchmessern 150 und 200 mm. Beide Variante gibt es mit oder ohne Haube.

Technische Details zum Rauchsauger Edelstahl

Frage zum Produkt
Frage von Erik Gr., 15.07.2021
Hallo, wir sind dabei ein altes Haus zu sanieren, und möchten zwei Öfen an dem bestehenden Schornstein belegen. Die Querschnittsberechnung sagt allerdings, dass wir eine Schornsteinverlängerung von 4 Metern benötigen.
Antwort von Melanie König, 15.07.2021
Guten Tag. Für eine Schornsteinerhöhung muss eine sogenannte Grundplatte auf den Schornsteinkopf montiert werden. Auf diesen kann eine Systemhöhe von 1,5 Meter maximal ausgebaut werden. Höhere Aufbauten müssten abgespannt / gesichert werden.
Frage von Marks, 29.08.2020
Kann man die benötigten Kabel im Luftschacht des Kamins nach obenunten führen? Oder muss mann außerhalb des Kamins bleiben?
Antwort von Anna Schicha, 01.09.2020
Hallo, die Kabel für die Stromversorgung des Rauchsaugers dürfen nicht durch den Luftschacht geführt werden, es sei denn, es handelt sich um einen separaten Schlot, welcher dann ausschließlich für Kabel genutzt wird.
Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Artikelbewertung