Schiedel Prima Plus Dichtring Viton

Schornsteinanschluss InnenØ
12,00 EUR
ab 3,99 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

ArtikelNr.:
5110475

lieferbar
 
Spezifikation
  • Schiedel Dichtring Viton
  • für EW Sanierungssystem Prima Plus
  • Wandstärke: 0,6 mm
  • für Überdruckbetrieb
  • für Öl und Gasfeuerung
  • Schornsteinanschluss InnenØ: wählbar
  • nicht für das Schiedel Absolut geeignet

Der Schiedel Dichtring für Überdruckbetrieb

Schiedel - 10 Jahre Garantie

Der Schiedel Dichtring Viton ist für den Betrieb von Schornsteinsystemen mit Überdruck gedacht. Er weist eine Wandstärke von 0,6 mm auf und ist mit dem Edelstahlsystemen Prima Plus kompatibel.

Dichtring Viton in unterschiedlichen Durchmessern

Der Schiedel Dichtring Viton wurde für den Schornstein-Innen-Durchmessern 80 mm, 100 mm, 113 mm, 130 mm, 140 mm, 150 mm, 160 mm, 180 mm, 200 mm, 230 mm, 250 mm sowie 300 mm hergestellt. Bitte beachten Sie, dass der passende Dichtring auf den jeweiligen Putztüranschluss-Stutzen-Durchmessern angepasst ist. Der Dichtring ist NICHT für das Schiedel Absolut System geeignet.

Schornstein-Innen-Ø (mm) - wählbar 80 100 113 120 130 140 150 160 180 200 230 250 300
Putztüranschluss-Stutzen-Ø (mm) 80 100 113 120 130 130 150 150 150 200 200 250 300
Gelieferter Dichtring Ø (mm) 80 100 113 113 130 130 150 150 150 200 200 250 300
 
Frage zum Produkt
Frage von Mike O., 30.03.2021
Hallo Herr S., wie bereits telefonisch besprochen, geht mir das Thema mit dem kleinen Luftschlitz oberhalb vom T-Anschlussstück nicht aus dem Kopf. Im Internet finde ich nur Angaben zu druckdichten Rohren, Dichtringen usw. Es findet sich kein Hinweis auf diesen Dehnungsspalt. Wenn Sie mir den Sachverhalt irgendwie schriftlich schildern könnten, wäre ich sehr beruhigt. Ich möchte nicht, dass der Rauch außen am Rohr in die Dämmung aufsteigt. Dann kann ich den Schornstein wieder abreißen. Der Schornstein steht bereits und ich muss jetzt nur noch den Kaminkehrer zur Abnahme kommen lassen. Ich möchte einfach nicht dumm da stehen, wenn er da ist. Vielleicht muss ja ein Dichtring dazwischen? Das wäre jetzt aber auch schwierig mit der Montage.
Antwort von Melanie König, 30.03.2021
Hallo Herr O., tatsächlich ist es so, dass dieser Spalt zum Ausgleich thermischer Ausdehnungen vorhanden ist. Durch den natürlichen Zug dringt an dieser Stelle kein Rauchgas aus, da der Rauch daran ?vorbeigesaugt? wird. Dichtringe kommen nur bei den Brennstoffen Gas und Öl zum Einsatz. Die zulässige Abgastemperatur des Schornsteines verringert sich dadurch dann allerdings auch auf 200 °C.
Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Artikelbewertung