Drain-Back-Station inkl. LTDC Steuerung

ab 1.290,00 €
Stk.
Konfiguration verwalten
ArtikelNr.:
4100033

lieferbar in 8 - 9 Werktagen
Kostenloser Versand
Spezifikation
  • Drain-Back-Station
  • Inkl. Regler und Fühler
  • Inkl. Sicherheitsventil
  • Integrierte Spül- und Befülleinheit
  • Maximale Förderhöhe 10-13 Meter

Drain Back Bypass

Wir empfehlen einen Bypass in das Drain Back System einzubauen. Dazu wird ein 3-Wege-Zonenventil und eine zusätzlicher Fühler benötigt. Den Vorteil eines Bypasses erklären wir in unserer Artikelbeschreibung. Die in der Drain-Back-Station enthaltet Regelung kann neben dem Bypass auch zusätzlich noch eine Umschaltung zwischen zwei Wärmetauschern realisieren.

  • Mehr Informationen

    1x 3-Wege Zonenventil Orkli 1" Innengewinde

    • Artikelnr.: 3640011
    PHVsPjxsaT5lbGVrdHJpc2NoZXMgMy1XZWdlLVpvbmVudmVudGlsZSA8L2xpPgo8bGk+VGVtcGVyYXR1cmJlcmVpY2g6IC0yMLBDIC0mbmJzcDsxNjAgsEM8L2xpPgo8bGk+MSZuYnNwO1pvbGwgSUc8L2xpPgo8bGk+SHlzdGVyZXNlbW90b3IgMjMwIFYgNTBIei48L2xpPi4uLg==
    59.00
  • Mehr Informationen

    1x Messfühler PT 1000 - PVC

    • Artikelnr.: 6920010
    PHVsPjxsaT5NZXNzZiZ1dW1sO2hsZXIgUFQgMTAwMCAKPC9saT48bGk+SGVyc3RlbGxlcnVuYWJoJmF1bWw7bmlnIHBhc3NlbmQgCjwvbGk+PGxpPk1hdGVyaWFsOiBQVkMgCjwvbGk+PGxpPlRlbXBlcmF0dXJiZXJlaWNoIExlaXR1bmc6IC01IGJpcyA4MCCwQy4uLg==
    15.00
ab 1.290,00 €

Drain-Back-Station inkl. LTDC Steuerung

Komplett ausgestattet - direkt einsatzbereit

Unsere Drain-Back-Station ist komplett vormontiert. Ausgestattet mit den notwendigen Sicherheitseinrichtungen, einer Spül- und Befülleinrichtung, sowie einer Solarpumpe von WILO kann diese in den Solarkreislauf eingebaut werden. Dabei ist darauf zu achten, dass die Leitungen/Kollektoren mit einem Gefälle montiert werden, sodass auch die Flüssigkeit im Kollektorkreis zurücklaufen kann. Weiter ist zu beachten, dass der Behälter der Drain Back Anlage sich oberhalb des obersten Wärmetauschers im Pufferspeicher befindet. Der mitgelieferte Regler LTDC von Sorel steuert diese Anlage komplett. Dieser Regler ist auch einfach erweiterbar, um ein zusätzliches Zonenventil für einen Drain Back-Bypass zu erstellen und um ein weiteres Zonenventil für einen zweiten Wärmetauscher zu bedienen.

Anlagenzustände

In einem Drain Back System gibt es drei verschiedene Anlagenzustände

  1. Ruhezustand der thermischen Solaranlage = Kollektorfeld ist komplett entleert
  2. Thermische Solaranlage in Betrieb = Normaler Betrieb der Anlage
  3. Pufferspeicher vollständig durchgeladen = Kollektorfeld ist komplett entleert

Drain-Back-Station Betriebsweisen

Vorteil einer Drain Back Anlage

Wenn der Speicher vollständig aufgeheizt ist - also der Speicher wärmer ist als das Kollektorfeld - dann stellt sich die Pumpe, wie bei einer herkömmlichen Solaranlage automatisch ab. In diesem Fall spricht man von einer sogenannten Stagnation, was zu einer Überhitzung des Kollektorfeldes führen kann. Bei einem Drain Back System jedoch entleert sich das Kollektorfeld bei Stillstand der Solarpumpe. Eine Überhitzung ist somit ausgeschlossen, da sich keine Solarflüssigkeit mehr im Kollektor befindet.

Warum ein Drain Back-Bypass?

Der Bypass einer Drain Back Anlage hat den Vorteil, dass die Anlage im Startvorgang zuerst anfährt. Die Kollektoren werden zuerst befüllt und die Solarflüssigkeit wird so lange im Kreis gepumpt, bis diese warm genug ist, um eine Beladung des Speichers zu gewährleisten. Da die Kollektoren entleert sind und die Solarflüssigkeit im kalten Behälter der Drain Back Anlage lagert, würde ohne Bypass der Speicher zuerst gekühlt werden. Das Bypass Modul kann über die Konfiguration bestellt werden.

Wir weisen hier darauf hin, dass vor der Installation dieser Anlage die Bedienungs- und Montageanleitung strikt zu befolgen ist. Nur dann kann ein effizienter und sicherer Betrieb gewährleistet werden.

  • Drain-Back-Box mit einer Füllmenge bis zu 40l (je nach Kollektorgröße 30-40 m²)
  • LTDC Regler inklusive 3 Temperaturfühler
  • Sicherheitsventil 6 bar mit Manometer
  • Spül- und Befülleinheit DN20 inklusive Anschlüssen und KFE-Hahn
  • Modulare Erweiterung für Großsysteme möglich
  • Hocheffizienzsolarpumpe (WILO Yonos Para ST 25 /13 PWM, Förderhöhe bis 13m)
  • Die Angabe der Förderhöhe bezieht sich auf das Wärmeträgermedium Wasser
  • Wird das Drain-Back-System mit Glykol befüllt, reduziert sich die Förderhöhe der Pumpen um etwa 2-3 Meter
Technische Daten
Inhalt (l):
40
Netzspannung:
110 - 230 VAC +/- 10%
Maße H x B x T (cm):
110 x 42,5 x 42,5
Material:
Behälter Stahl, unbehandelt
Gewicht (kg):
23
Leistungsaufnahme:
0,5 W - 2,3 W
Frage zum Produkt
Frage von Z, 28.08.2021
Die Drain Box mit 40 Ltr. ist mir zu groß. Haben Sie Kleinere? Evtl. von Orkli?
Antwort von Melanie König, 01.09.2021
Sehr geehrter Herr Zbikowski, das hier angebotene Drain-Back System ist leider das Einzige, welches wir im Sortiment führen.
Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Artikelbewertung