Doppelpumpengruppe / Umladeeinheit mit Energiesparpumpen

479,00 €*
zzgl. Zusatzservice
Artikelnr.: 3630065
 
auf Lager

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Ihre Vorteile bei uns:
ständig 50.000 Artikel auf Lager
Schneller Versand Ihrer Bestellung
Kauf auf Rechnung
Kompetente Beratung
Über 100.000 zufriedene Kunden
Zuverlässiger Kundenservice
Top Marken

Ihren Artikel konfigurieren

Um diesen Artikel zu konfigurieren empfehlen wir den Einsatz eines Tablet, Laptop oder PC. Besuchen Sie dazu unsere Webseite, die genauso aufgebaut ist wie auf dem Smartphone

Dennoch Artikel konfigurieren

Doppelpumpengruppe / Umladeeinheit mit Energiesparpumpen

Immer wieder kann es zu dem Anwendungsfall kommen, dass eine Heizungsanlage erweitert oder verändert wird und mit mehreren Pufferspeichern arbeitet. Dabei ist es nötig, dass aufgeheiztes Heizungswasser von einem Speicher zu einem anderen Speicher umgepumpt werden muss und im Bedarfsfall wieder zurück. Um den Installations- und Regelaufwand möglichst gering zu halten, bietet es sich an, die notwendigen Komponenten in einer Leitung zu verbauen um Heizungswasser von Speicher A zu B und zurück zu pumpen.

In diesem Fall greift unsere Doppelpumpengruppe mit passendem Regler, welche zwei Pumpen mittels einer Anforderungs- und Differenztemperatur ansteuern kann und dabei die jeweils andere Pumpe abschaltet. Dadurch wird verhindert, dass die Pumpen gegeneinander arbeiten, wodurch eine Störung in der Heizungsanlage auftreten könnte.
Die Puffer-Umladeeinheit kommt dann zum Einsatz, wenn ein Hygienespeicher um einen weiteren Pufferspeicher erweitert werden soll. Es besteht zwar die Möglichkeit ein Hygienespeicher und ein Pufferspeicher möglichst nah zusammenzustellen und über die vier Stutzen miteinander zu verbinden, jedoch gleicht sich in diesem Fall das Heizungswasser sehr träge aus. Meist ist kein Platz um die beiden Speicher nebeneinander zu stellen. Genau dann kommt die Doppelpumpengruppe zum Einsatz.

Die Pumpengruppe besteht aus mehreren Komponenten

  • Doppelrückschlagventil
  • Zwei Energiesparpumpen
  • Zwei Kugelhähne
  • Elektronische Regeleinheit

Die Funktionsweise

Der primäre Speicher (Hauptspeicher) wird durch einen Wärmeerzeuger beladen. Nach einer gewissen Zeit erreicht dieser eine entsprechende Temperatur, wodurch die Regelung die erste Umladepumpe startet. Das warme Heizungswasser wird dem zweiten Speicher zugeführt und gleichzeitig kaltes Wasser dem Hauptspeicher zur Verfügung gestellt, damit weiter Energie gespeichert werden kann. Über einen gewissen Zeitraum kühlt der erste Speicher ab. Außerdem wird Heizungswasser und Trinkwasser (bei einem Hygienespeicher) abgenommen. Für Nachschub sorgt das zusätzliche warme Wasser, dass im zweiten Speicher zur Verfügung. Über ein Differenztemperatur erkennt der Regler nun, dass die zweite Umladepumpe das warme Wasser aus dem zweiten in den ersten zurückladen muss. Der Wärmeerzeuger startet erst dann wieder, wenn nicht mehr genügend Energie in den Speichern zur Verfügung steht. Zur Not kann der Regler Termomat I über das zusätzliche Relais einen Heizstab oder automatischen Kessel anfordern, damit dieser nachheizen kann.

Die Funktionsweise

Frage zum Produkt

max. 500 Zeichen
*Pflichtfelder