Ausdehnungsgefäß Flexcon Solar 35 Liter

81,99 €*

UVP des Herstellers: 133,00 €
(Sie sparen 38.35 %, also 51,01 €)
zzgl. Zusatzservice
Artikelnr.: 1090005

Inhalt:

verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Ihre Vorteile bei uns:
ständig 50.000 Artikel auf Lager
Schneller Versand Ihrer Bestellung
Kauf auf Rechnung
Kompetente Beratung
Über 100.000 zufriedene Kunden
Zuverlässiger Kundenservice
Top Marken
Bestellen Sie in den nächsten 00:00 Std. und wir versenden Ihre Ware noch heute!

Ihren Artikel konfigurieren

Um diesen Artikel zu konfigurieren empfehlen wir den Einsatz eines Tablet, Laptop oder PC. Besuchen Sie dazu unsere Webseite, die genauso aufgebaut ist wie auf dem Smartphone

Dennoch Artikel konfigurieren
Ihre Konfiguration

Ausdehnungsgefäß Flexcon Solar 35 Liter

*

Ausdehnungsgefäß Flexcon Solar 8 - 80

Ein Expansionsgefäß wie das Flexcon Solar aus dem Hause Flamco ist notwendig, um einen annähernd konstanten Druck in Kreisläufen zu garantieren. Dabei ist das Prinzip ganz einfach, doch in der praktischen Umsetzung, was Qualität und Präzision angeht, kann sich kaum ein Produkt mit den ausgereiften Ausdehnungsgefäßen von Flamco messen.

Vornehmlich für Solaranlagen mit Frostschutzmittel

Grundsätzlich bestehen diese aus einem Stahltank, der durch eine robuste Membran in zwei Hälften geteilt wird. In der einen befindet sich Stickstoff, welcher dank eines gewissen Vordrucks eine stetige Kraft auf das Medium ausübt, das sich in der anderen Hälfte befindet. Das Ausdehnungsgefäß Flexcon Solar 8 - 80 ist vornehmlich für Solaranlagen gedacht, kann aber ebenso gut auch in Heizungs- und Kühlungsinstallationen eingesetzt werden. In Bezug auf die allgemeinen Parameter ist es für Volumina von 8 bis 80 Litern erhältlich und verträgt einen Frostschutzmittelanteil von bis zu 50 Prozent Glykol im Medium. Die maximale Zulauftemperatur beträgt 110 °C. Sollte Ihre Anlage diesen Parameter übersteigen, bietet sich die Nutzung eines Flexcon VSV zur Temperaturabsenkung an. Gleichzeitig darf die Temperatur nicht unter -10 °C liegen, da sonst die Membran Schaden nimmt. Der maximale Betriebsüberdruck beträgt 8 bar.

Doch nicht nur in den trockenen Zahlenwerten weiß das Ausdehnungsgefäß Flexcon Solar 8 - 80 zu überzeugen, sondern auch die technischen Details haben es in sich. Hier ist zunächst die Ausführung der Membran zu nennen, die mit einem ebenso einfachen wie genialen Mechanismus dauerhaft zwischen den beiden Hälften des Stahltanks verankert ist. Selbstverständlich wird dank der geringen Permeabilität der Membran kaum Druck im Laufe der Nutzung verloren gehen. Außerdem punktet das Ausdehnungsgefäß Flexcon Solar 8 - 80 mit der Tatsache, dass der Tank vor und nicht etwa nach der Montage beschichtet wird, was das Risiko von Korrosion minimiert, da so garantiert keine Stellen unbeschichtet bleiben. Gleichzeitig wird das Wasseranschlussgewinde mit keiner Beschichtung versehen, da dies eine stabilere Verschraubung gewährleistet. Der Wasseranschluss geschieht oben hängend, was sich in so gut wie allen Anwendungen anbietet. Selbstverständlich genügt das Expansionsgefäß Flexcon Solarix 8-80 den Richtlinien DIN 4757 und 97/23/EG.

  • Ausdehnungsgefäß speziell für Solaranlagen
  • Typ: Flexcon Solar
  • Membranausdehnungsgefäß
  • Vordruck: 2,5 bar
  • Maximaler Betriebsdruck: 8 bar
Farbe:
weiß
Typ:
Flexcon Solar
Vordruck (bar):
2,5
Enddruck (bar):
8
Für Brauchwasser:
Nein
Mit fester Wandstütze:
Nein
Platzierung vertikal:
Ja
Platzierung horizontal:
Ja
Mit Füßen:
Ja
Anschluss:
3/4 Zoll AG
Mit austauschbarer Membran:
Nein
Durchmesser (mm):
396
Höhe (mm):
435
Nenninhalt (l):
35
Maximale Mitteltemperatur (kontinuierlich) (°C):
110
Gewicht (kg):
8,1

Frage zum Produkt

max. 500 Zeichen
*Pflichtfelder
×