• Ofenroste

    Als Ofenrost oder Feuerrost wird das Bauteil in Feuerstätten bezeichnet, auf dem feste Brennstoffe während des Brennprozesses liegen.
    Verfügt ein Kamin, Herd oder Ofen über ein Ofenrost, kann die entstehende Asche durch die Schlitze in den darunter liegenden Ascheraum fallen und behindert den Brennprozess nicht.

    In unserem Sortiment finden Sie hochwertige Gussroste in unterschiedlichen Abmessungen und Ausführungen. Diese Gussroste eignen sich als Ersatzteile für viele der marktüblichen Ofen- und Kamintypen oder für den Selbstbau von Herden und Öfen.


    ... Weitere Informationen erhalten Sie hier...

Mit einem Feuerrosteffektiv und komfortabel heizen

Jeder, der einmal ein Lagerfeuer entfacht hat, weiß nur zu gut, dass die entstehende Asche das Feuer nach einiger Zeit zu ersticken droht. Wesentlicher besser brennen Holzscheite, Briketts oder andere feste Brennstoffe, wenn sie auf einem Feuerrost aufgeschichtet werden.
Das Feuer kann auf diese Weise bequem und sicher von unten angezündet werden.
Die Luft wird durch die Schlitze angesaugt und das Feuer wird optimal mit Sauerstoff versorgt.
Weil die Asche durch die Ofenrost-Schlitze nach unten fallen kann, bleiben die brennbaren Oberflächen frei und das Feuer kann sich optimal ausbreiten.

Welchen Vorteil bietet ein Rüttelrost?

Damit der Verbrennungsprozess optimal verläuft, sollten die Brennstoffe von Zeit zu Zeit umgewälzt werden. Dieser Vorgang wird "schüren" genannt. Durch das Schüren wird das Feuer immer wieder angefacht und der Abbrand verläuft gleichmäßiger. Gleichzeitig wird die Asche von den Brennstoffen abgerüttelt und durch die Gussrost-Schlitze in den Ascheraum oder -kasten befördert. Im einfachsten Fall wird das Feuer mit einem Haken geschürt.

Wesentlicher komfortabler kann das Schüren mit einem Rüttelrost erledigt werden. Ein Rüttelrost wird mit Hilfe einer Mechanik von außen betätigt. Der Brennraum braucht zum Schüren nicht geöffnet werden. Auf diese Weise wird das Heizen noch sicherer und sauberer.

Ein solides Gussrost - nahezu unverwüstlich und preiswert

Gussroste haben den Vorteil, dass sie sehr hohen Temperaturen ausgesetzt werden können. Außerdem sind Gussroste sehr beständig gegen Korrosion. Ein Gussrost zeichnet sich durch lange Lebensdauer aus und ist nahezu unverwüstlich.

Alle Feuerrost-Vorteile auf einen Blick:

- der Brennprozess verläuft schneller und gleichmäßiger
- die Energie der Brennstoffe wird besser ausgenutzt
- Feuerstellen für feste Brennstoffe (Kamine, Holzöfen, Küchenherde ...) lassen sich kontinuierlich betreiben
- die Asche lässt sich leicht entfernen